Mein Buch:

Die Wahrheit über unsere Medikamente: Wann sie helfen. Wann sie schaden. Wann sie Geldverschwendung sind: Amazon.de: #DerApotheker: Bücher
Die Wahrheit über unsere Medikamente: Wann sie helfen. Wann sie schaden. Wann sie Geldverschwendung sind | #DerApotheker | ISBN: 9783404060054 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon.

Mein Newsletter und mein Buch mit persönlicher Widmung:

#DerApotheker
#DerApotheker klärt auf und setzt sich gegen Pseudomedizin und Maskenverweigerer ein.

Bach-Blüten (gesprochen Bätsch-Blüten) haben nichts mit einem kleinen, fließenden Gewässer zu tun, sondern wurden nach dem britischen Arzt Edward Bach benannt, der in den 1930er Jahren die Bach-Blütentherapie erfand, die nicht nur ihren festen Platz im (leider) großen Reich der Pseudomedizin hat, sondern auch keine Wirkung, die über den Placeboeffekt hinausgeht.

Bach-Blüten werden zu den Nahrungsmitteln gezählt, weshalb sie überall verkauft werden dürfen - leider aber auch in der Apotheke, was den falschen Eindruck erweckt, dass es sich dabei um wirksame Arzneimittel handeln könnte.

Edward Bach glaubte, dass jeder Krankheit eine seelische Gleichgewichtsstörung zugrunde liegen würde, nämlich ein Konflikt zwischen der unsterblichen Seele und der Persönlichkeit - um eine Krankheit zu heilen, müsste man folglich eine Heilung auf dieser geistig-seelischen Ebene bewirken.

Bach beschrieb dazu 19 Gemütszustände, die er später auf insgesamt “38 disharmonische Seelenzustände der menschlichen Natur” erweiterte und ordnete ihnen verschiedene Pflanzen zu, indem er, sobald er eine negative Emotion fühlte, seine Hand über verschiedene Pflanzen hielt, in der Hoffnung, dass sich diese negative Emotion daraufhin verbesserte - falls sie das, warum auch immer, tat, schrieb er dieser Pflanze die Fähigkeit zu, eben jenes emotionale Problem heilen zu können.

Bach beschloss, dass die von ihm gewünschte heilende Kraft der Pflanze (in Form von Schwingungen) ganz einfach durch die morgendlichen Sonnenstrahlen aus den Blüten in die auf ihnen befindlichen Tautropfen übergehen würde, die er fortan sammelte und mit Weinbrand konservierte und so eine Urtinktur herstellte.

Da das nicht effektiv genug war, beschloss Bach weiter, dass das auch in größerem Maßstab funktionierte, wenn er die Blüten in eine Schale voller Wasser gab und diese für drei bis vier Stunden in die Sonne legte - die Sonnenmethode war geboren.

Blöd war natürlich, dass nicht immer die Sonne schien, weshalb Bach weiterhin beschloss, dass das Ganze auch funktionierte, wenn er die Blüten in Wasser gab und sie darin einfach für ungefähr zwanzig Minuten kochte - die Kochmethode war geboren.

Sowohl bei der Sonnen- als auch bei der Kochmethode wird die Lösung anschließend von den Pflanzenteilen befreit, daraufhin erst mit der gleichen Menge Weinbrand (Brandy) und im Anschluss 1:240 mit Alkohol verdünnt, bevor sie in kleine Fläschchen mit je 20 Milliliter Volumen abgefüllt wird.

Mit Bach-Blüten lässt sich viel Geld verdienen, denn aus einer Schale Blüten in fünf Liter Wasser, erhält man zehn Liter Urtinktur und 2400 Liter Bach-Blütenessenz, die sich, auf 120.000 20-Milliliterfläschchen aufgeteilt, für 1,2 Millionen Euro verkaufen lassen.

Man kann die Bach-Blüten dann zum Beispiel als Rescue- bzw. Notfalltropfen - mit oder ohne Alkohol - verkaufen, als einzelne Blütenessenzen, als Cremes, Bonbons, Kaugummis und Globuli aber auch als Haustiertropfen, Pferde-Sticks und Hunde-Drops,  die jeweils höchstens einen Placebo-by-Proxy-Effekt bieten.


In zehn Sätzen
Bei meiner neuen Artikelreihe “In zehn Sätzen”, versuche ich ein Thema - meistens Wirkstoffe - auf die zehn wichtigsten Sätze zu beschränken.

Mehr Infos über Arzneimittel findet ihr in meinem Buch oder in meinen Wirkstoffartikeln.

#DerApotheker präsentiert: Wirkstoffartikel
Ich möchte eine Datenbank über verschiedene Arzneistoffe erstellen, über die ich sehr ausführlich und leicht verständlich aufkläre. In diesesm Artikel seht ihr, welche schon online sind und welche nach und nach entstehen werden.

Der ein oder die andere hat vielleicht schon mitbekommen, dass ich gerne Earl-Grey Tee trinke. Wenn ihr mir also einen ausgeben wollt, könnt ihr das gerne über die Buttons "#DerApotheker jetzt unterstüzten €" machen. Vielen Dank! ❤️

#DerApothekerDasBuch

Ich freue ich über jede*n, die/der mein Buch kauft oder bereits gekauft hat, das seit dem 30.04.2021 im Handel ist und in das ich sehr viel Liebe gesteckt habe. Es ist voll mit Infos zu Arzneimittel und Produkten, die gerne Arzneimittel wären.

Außerdem erfahrt ihr ein bisschen was aus dem Apothekenalltag.

Ich denke, jeder kann daraus etwas lernen. Ich zumindest habe beim Schreiben einiges gelernt.

Ihr könnt es überall kaufen, wo es Bücher gibt. Egal, wo ihr es kauft, über eine Rezension bei Amazon würde ich mich freuen.

Die Wahrheit über unsere Medikamente: Wann sie helfen. Wann sie schaden. Wann sie Geldverschwendung sind: Amazon.de: #DerApotheker: Bücher
Die Wahrheit über unsere Medikamente: Wann sie helfen. Wann sie schaden. Wann sie Geldverschwendung sind | #DerApotheker | ISBN: 9783404060054 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon.

Wenn ihr es mit persönlicher Widmung haben wollt, dann könnt ihr das über meine Steady-Seite bekommen, auf der ich allen ein Exemplar schenke, die mich dort supporten.

#DerApotheker
#DerApotheker klärt auf und setzt sich gegen Pseudomedizin und Maskenverweigerer ein.

Für diejenigen, die noch eine Entscheidungshilfe brauchen, habe ich das komplette 10. Kapitel als Artikel veröffentlicht:

#DerApotheker - Die Wahrheit über unsere Medikamente: Kapitel 10: Warum pflanzliche Arzneimittel die wahren Chemiebomben sind
Das komplette 10. Kapitel aus meinem Buch “Die Wahrheit über unsere Medikamente”. In diesem Kapitel erfährt man, warum pflanzliche Arzneimittel die wahren Chemiebomben sind.

Fehlerkorrekturen findet ihr in diesem Artikel:

#DerApotheker - Die Wahrheit über unsere Medikamente: Fehlerkorrekturen
Der ein oder andere kleine Fehler hat sich leider in das Buch geschlichen. Hier ist eine Auflistung. Falls ihr Fehler entdecken solltet, schreibt mir bitte an [email protected]

Wirkstoffartikel:

Wollt ihr noch mehr über einzelne Wirkstoffe erfahren, dann checkt meine Wirkstoffartikel aus:

#DerApotheker präsentiert: Wirkstoffartikel
Ich möchte eine Datenbank über verschiedene Arzneistoffe erstellen, über die ich sehr ausführlich und leicht verständlich aufkläre. In diesesm Artikel seht ihr, welche schon online sind und welche nach und nach entstehen werden.

NEWSLETTER:

Wenn ihr meinen Newsletter abonnieren wollt, klickt ebenfalls auf den folgenden Link:

#DerApotheker
#DerApotheker klärt auf und setzt sich gegen Pseudomedizin und Maskenverweigerer ein.

T-Shirts und mehr:

Wenn ihr wollt, könnt ihr auch verschiedene Designs von mir bei Supergeek erwerben. Zum Beispiel auf T-Shirts, Hoodies, Tassen und vieles mehr. Checkt unbedingt mal das Hausmarke-Shirt aus.

Supergeek: "Unser erstes, von uns selbst unter fairen Bedingungen produziertes T-Shirt, natürlich aus Bio-Baumwolle."

#DerApotheker - Supergeek.de
Er wünscht sich, dass die Apotheken und die Medizin frei von Pseudomedzin sind und, dass während der Corona-Pandemie sich so wenig Menschen wie möglich infizieren. Deshalb wird er nicht müde, darauf hinzuweisen, dass Masken nicht nur getragen, sondern auch korrekt getragen werden sollten. #Maskenkor…

Ansonsten findet ihr hier meine Top 10:

Die Top 10 meiner Designs (T-Shirts, Hoodies, Hoodie-Jacken und mehr)
Die Designs gibt es für T-Shirts, Fairtrade T-Shirts, Girl-Shirts, Fairtrade Loose Fit Girlies, Herren Tanktops, Damen Tanktops, Raglan-Shirts, Hoodies, Fairtrade Hoodies, Sweatshirts, Hoodie-Jacken, Tassen, Kunstdrucke. Aber leider gibt es nicht für jedes Design jede Auswahlmöglichkeit.

Meine Kolumne auf DAZ.online:

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/themen/debatte/derapotheker

Social-Media:

Twitter: https://twitter.com/ApothekerDer

Instagram: https://www.instagram.com/derapothekeraufinsta/

Facebook: https://www.facebook.com/ApothekerDer

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCODen94ydILhSdK6EZlGaow

Ich freue mich über jeden neuen Follower.

DANKE FÜR EUREN SUPPORT! ❤️


Kontakt:

[email protected]

Dir gefällt, was #DerApotheker schreibt?

Dann unterstütze #DerApotheker jetzt direkt: