All Ihr selbstbestimmt Ungeimpften,

ich kann Euch verstehen.
Wirklich. Das kann ich.
Die Welt ist ein seltsamer und feindlicher Ort geworden.
Schon lange vor Corona taten sich stetig neue Skandale auf, neue Enthüllungen, die uns deutlich machen, wie wir alle hingehalten, hintergangen, und verarscht werden.
Nahezu jeden Tag dringen neue Vorgänge an die Öffentlichkeit, aktuelle, wie auch zum Teil Jahrzehnte zurückliegende, die uns zeigen, wie wir, als breite Masse der Bevölkerung dieser Welt, von den Mächtigen und Reichen manipuliert, belogen und ausgebeutet werden, damit eben diese sich auf unsere Kosten noch mehr bereichern können. Seien es nun Konzerne, Multimilliardäre, die oft die Mehrheit an eben diesen Konzernen halten, den Medien, die in den meisten Fällen ebenfalls von genau diesen Menschen kontrolliert werden, oder unsere Politiker, deren Aufgabe es eigentlich sein sollte, uns vor gerade solchen Machenschaften zu schützen. Und seit Corona hat sich das noch potenziert. Die Zahl der Milliardäre hat sich durch Corona fast verdoppelt. Krisengewinner. Die Reichen, die noch reicher werden. Ekelhaft.
Da darf man schon mal misstrauisch werden. Das hat rein gar nichts mit Paranoia zu tun.
Geschenkt.

Und natürlich ist es verständlich und auch Euer Recht, misstrauisch zu sein. Dünnhäutig und reizbar. Verzweifelt auf der Suche nach einem Anker. Insbesondere in diesen Zeiten.
Die Welt steht Kopf. Ausnahmezustand ist das neue Normal.
Und das, in einer Gesellschaft, deren Fundament darauf ruht, dass wir alle stets an den Grenzen der Belastbarkeit balancieren. Dass ein jeder von uns sich Tag für Tag von Tag zu Tag schleppt, von Wochenende zu Wochenende, von Feiertag zu Feiertag, von Urlaub zu Urlaub, um wenigstens dann den Dingen nachzugehen, die ein Gegengewicht bieten, die uns weitermachen lassen, in dieser kranken, abnormalen Leistungsgesellschaft.
Freunde treffen. Kulturveranstaltungen besuchen. Feiern gehen. Urlaub machen.

Wer soll den Anforderungen dieser Gesellschaft noch standhalten, wenn selbst diese Dinge auf einmal wegfallen?
Das können selbst geistig gesunde Menschen kaum zu Stande bringen.
Und mit geistig gesund meine ich uns.
Denn Ihr seid kranke Spinner.

Ihr wollt Euch nicht impfen lassen, weil Ihr der Qualität des Impfstoffs nicht vertraut. Verständlich. Wer auch nur ein bisschen mit den Zulassungshürden der Bürokratie für neue Medikamente vertraut ist, darf ruhig misstrauisch sein, wenn diese Prozesse auf einmal gerafft und verkürzt werden.
Aber Ihr habt schon verstanden, dass es sich hier um eine globale Krise handelt, die Millionen Menschenleben bedroht, ja? Da darf man schon mal Prozesse verkürzen. Hier geht es nicht um eine neue Spielart von Viagra oder was Ihr sonst so braucht, um noch eine Erektion zu bekommen. Hier geht es um ein Heilmittel. Und was glaubt Ihr, wie lange sich die großen Pharmakonzerne an einem Medikament bereichern können, das die von Euch propagandierten Nebenwirkungen hat? Von mir aus. Ökonomie und das kapitalistische System sind nicht Euer Hauptfach gewesen. Muss ja auch nicht.

Ihr vertraut Impfstoffen generell nicht, weil der Sohn des Postboten der Nachbarin der Kollegin einer Facebook-Freundin der Schwester Eurer LIDL-Kassiererin autistisch zur Welt kam und beide Eltern als Kinder gegen Pocken und Masern geimpft wurden? Das nennt man statistische Wahrscheinlichkeit, Ihr Penner. Das hat mit Impfungen rein gar nichts zu tun.

Ihr fabuliert Euch zusammen, dass mit dem Impfstoff zusammen irgendwelche Chips gespritzt würden, die zur Gedankenkontrolle genutzt werden? Dafür braucht es bei Menschen wie Euch keine weltweite Krise, die aufwändige Impfungen Unwilliger nötig macht. Das erledigen die BILD, RTL und Attila Hildmann flächendeckend per Print, Funk und Telegram. Das geht schneller und einfacher als mit Impfungen Einzelner.

Ihr glaubt ernsthaft, man würde Euch auf Euren Demos aus Gullys oder Hubschraubern heraus impfen? Grundgütiger.
Wie losgekoppelt von der Realität kann man eigentlich sein? Als ob irgendeine Behörde solch einen absurden Aufwand für Euch betreiben würde, wo unsere Behörden es doch kaum schaffen, die Impfangebote für Impfwillige bereit zu stellen, die gewillt sind, dafür stundenlang in einer Schlange anzustehen.

Egal. Es ist Euer gutes Recht, Euch nicht impfen zu lassen.
Aus welchen Gründen auch immer. Es ist Euer Recht, diesem Schutz nicht zu vertrauen und Euch zu Hause zu verbarrikadieren und jeden Kontakt mit der Außenwelt zu vermeiden, damit Ihr Euch nicht ansteckt. Dies ist ein freies Land.

Aber genau das tut Ihr nicht, nicht wahr?
Im Gegenteil. Ihr marschiert, ungeimpft und unmaskiert, zu hunderten und tausenden auf und protestiert gegen eine Regierung, die trotz aller Unfähigkeit bemüht ist, selbst Menschen wie Euch vor Schaden zu bewahren. Ihr fahrt ohne Maske Bus und Bahn, als wäre es ein Akt des demokratisch verpflichteten Ungehorsams, protestiert gegen Zutrittsbeschränkungen für Ungeimpfte, als wärt Ihr Diskriminierte oder Verfolgte und zieht Vergleiche zur Judenverfolgung.
Schämt Euch.

Diskriminiert werden kann man für die Hautfarbe, das Geschlecht, die sexuelle Orientierung, die Religion, in der man aufgewachsen ist oder viele andere Dinge, die man sich nicht aussuchen kann. Wenn man für etwas ausgeschlossen wird, bei dem man nicht die Wahl hat und nur schwerlich für etwas, dass man sich selbst aussucht, und schon mal gar nicht, wenn diese Entscheidung sich gegen das Gemeinwohl richtet.

Wenn jemand von der Teilnahme am Straßenverkehr ausgeschlossen wird, weil er sich weigert, einen Führerschein zu machen, ist das nicht diskriminierend.
Und wenn er hundert Mal bereit ist, das Risiko einzugehen, sein Leben zu riskieren, weil er nicht weiß, was er tut, wird er trotzdem ausgeschlossen, weil er ein Risiko für alle anderen darstellt. Das hat nichts mit Diskriminierung zu tun.

Ihr faselt davon, dass Eure Freiheit eingeschränkt würde, aber was tatsächlich der Fall ist, ist, dass Ihr die Freiheit all jener einschränkt, die sich seit nun fast zwei Jahren an sämtliche Auflagen und Vorsichtsmaßnahmen halten, die nötig sind, um die Lage einigermaßen in den Griff zu bekommen und uns allen wenigstens ein bisschen Bewegungsfreiheit zurückzuholen, indem Ihr mit Eurem Verhalten die Infektionszahlen wieder und wieder in die Höhe schießen lasst. Als ob es nicht reichen würde, dass sowohl unsere bisherige als auch unsere neue Regierung in spe durch Unfähigkeit glänzt, sabotiert Ihr auch noch die wenigen wirksamen Maßnahmen, die wir in Eigenverantwortlichkeit nutzen können.

Euresgleichen belegt inzwischen rund 80% aller Intensivplätze mit schweren Verläufen und bringt damit nicht nur all jene weit über ihre Grenzen, deren Beruf es ist, Kranke zu versorgen und Leben zu retten, sondern blockiert auch noch die Versorgung für die Menschen, die schwere operative Eingriffe benötigen, weil sie an etwas erkrankt sind, was rein gar nichts mit Corona zu tun hat. Und dann heulen unter Euch auch noch eben solcherlei Betroffene rum und mutmaßen, dass Ihre Operation nur deshalb abgesagt wurde, weil sie ungeimpft sind. Wie ekelhaft dumm und egozentriert kann man eigentlich sein?

Ihr treibt die Infektionszahlen maßgeblich mit in die Höhe und seid damit im Begriff, Kinder wie meine Tochter, die 2019 eingeschult wurden und damit den Großteil ihrer schulischen Grundausbildung zu Hause mit eigenverantwortlichem Lernen verbracht haben, wieder genau dorthin zurück zu schicken. Scheiß doch drauf, was das für Spuren hinsichtlich ihrer schulischen Laufbahn bei ihnen hinterlässt. Sind ja nicht Eure Kinder. Und selbst wenn doch, sind die Euch doch sicher auch egal. Euer Nachwuchs dient Euch doch bestenfalls als Schutz vor den Wasserwerfern der Polizei.

Ihr tragt mit Eurer Pandemie-Treiberei dazu bei, dass mir, wie zehntausenden anderen Kulturschaffenden, die Auftritte abgesagt werden müssen, weil die Infektionszahlen hochschnellen und nur die wenigsten Veranstalter die nötigen Auflagen überhaupt noch erfüllen können. Und für mich geht es vielleicht "nur" um das Extraeinkommen, mit dem ich die Weihnachtsgeschenke finanzieren wollte, aber anderen raubt Ihr damit ihr Einkommen für Miete, Strom, Heizung und Essen.
Ihr Wichser.

Ja aber, ja aber, die Karnevalisten, die Fußballfans, die Weihnachtsmarktgänger! Das sind doch alle Geimpfte und die können auch übertragen!
Fickt Euch.
Fickt Euch hart.

Was glaubt Ihr Idioten denn, wie lange selbst der vernünftigste Bürger mit doppelter und dreifacher Impfung es aushalten kann, sich von all dem fernzuhalten, nachdem er so lange alle Regeln eingehalten hat, auf so ziemlich alles verzichtet hat, was ihm irgendeinen Ausgleich zu diesem Irrsinn bietet, wenn er mit angucken muss, wie Ihr ungeimpften Irren maskenlos und unter Polizeischutz von Eurem Demonstrationsrecht Gebrauch macht?

IHR seid mitverantwortlich für all die Superspreader-Events, an denen hirnlose Geimpfte vor lauter Verzweiflung teilnehmen.
Ganz abgesehen davon, dass Ihr auch hier stets vertreten seid, nicht wahr? Weil Ihr nicht mal davor zurückschreckt, Impfzertifikate zu fälschen oder Euch auf gut Glück einfach unter die Massen zu mischen und darauf zu vertrauen, dass die Verantwortlichen nicht in der Lage sind, jeden zu kontrollieren.

Ich könnte noch stundenlang weiter aufzählen, wodurch Ihr für was verantwortlich seid und wer durch Euer Handeln betroffen ist. Und wem Ihr damit in die Hände spielt, unter dem Banner der Verteidigung der Freiheit. Die Belege dafür gibt es tagtäglich in Statistiken, Bildern und Berichten Betroffener, aber ich bin müde.

Ihr könnt mich ignorieren, auslachen, beschimpfen oder bedrohen, das ist mir gerade sowas von egal. Ihr müsst mich nicht mal ernst nehmen, wobei Ihr das ja ohnehin nicht tun würdet, denn ich bin gerade ziemlich angetrunken vor lauter Frust, da mir innerhalb der letzten drei Tage alle geplanten Auftritte bis in den Januar hinein abgesagt wurden.
Ich kotze mich hier einfach nur aus, selbst in dem Wissen darum, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass diese Zeilen überhaupt jene erreichen, an die sie gerichtet sind.

Aber falls doch, lasst Euch eines gesagt sein:

Ihr seid nicht die mit dem Durchblick.
Ihr seid nicht die Unterdrückten.
Ihr seid nicht die Klügeren.
Ihr seid keine Patrioten.
Ihr seid nicht das Volk.

Ihr seid dumm.
Ihr seid Spinner.
Ihr seid Egoisten.
Ihr seid das Letzte.

Und ich für meinen Teil bin mit meiner Geduld und meinem Verständnis für Euch am Ende.


Missachtungsvoll,

Herr Balsam

- - - - - - - - - - - -


Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass der Faschist Björn Höcke bei jeder sich bietenden Gelegenheit als solcher benannt werden muss.

#TausendMalGesagt

- - - - - - - - - - - -

Dir gefällt, was Herr Balsam schreibt?

Dann unterstütze Herr Balsam jetzt direkt: