Ich habe kein Problem damit, dass Jens Spahn Masken beschaffte, die sich als nicht tauglich herausstellten. Geschwindigkeit zählt, das lernten wir in der Pandemie.

Ich habe ein gewisses Problem damit, dass diese Masken 1 Mrd EUR gekosten haben sollen.

Ich habe ein massives Problem damit, dass diese untauglichen Masken Obdachlosen, Behinderten und Hartz4-Empfängern angedreht werden sollten.

Was für ein verachtenswertes Menschenbild sich damit offenbart.

In der Regel bin ich vorsichtig mit so etwas, aber der letzte Punkt bringt mich dazu, seinen Rücktritt zu fordern.

Wer zur Vertuschung eigener Fehler das Leben von Menschen in Klassen einteilt und gefährdet, kann in D kein Amt bekleiden.

Dir gefällt, was Captain Fantastic schreibt?

Dann unterstütze Captain Fantastic jetzt direkt: