Landkreis Haßberge - Donnerstag, den 14. Oktober 2021 |‌‌
OBIausHV Lokal - Berichte aus Unterfranken

Erst im Juni starteten die meisten Kinos in Bayern wieder mit dem Programm. Nach der pandemiebedingten Zwangspause ging es den Kinos nicht gut und auch jetzt müssen noch einige Kinos zittern. Ein Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages zeigte, dass die Filmwirtschaft auf das Umsatzniveau von 2003 zurückgefallen war. Die 800.000 Euro für insgesamt 79 bayrische Kinos dürfte für die Betreiber zumindest ein kleiner Geldsegen sein, auch wenn es die Löcher nicht zu stopfen vermag.

Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach zeichnete die Kinos für ihr Programmangebot aus. Unter den Preisträgern ist das Capitol-Theater aus Zeil am Main, als Prämie gab es für das Kino aus dem Landkreis Haßberge 10.000 Euro.
Bereits im Jahr 2020 wurde das Kino in Zeil mit derselben Auszeichnung bedacht.

Gerlach erklärte dazu: "Kino ist so viel mehr als nur Filme auf einer großen Leinwand anzuschauen – es ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Die diesjährigen Preisträger haben in eindrucksvoller Weise das Publikum mit ihren Programmgestaltungen und besonderen Aktionen begeistert und gerade in der Corona-Pandemie eine Insel der Erlebnisse und Freude geschaffen."

Dorothee Erpenstein, Geschäftsführerin des FilmFernsehFondsBayern (FFF), ärgenzte zudem: "Die Kinos haben das Publikum zurückerobert. Sie sind und bleiben ein unverzichtbarer Bestandteil der Filmkultur, und das nicht nur in der Stadt, sondern auch auf dem Land."

Die Mittel für die Prämien stammen von den Gesellschaftern des FFF, dies sind  der bayrische Freistaat, die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM), ZDF, BR, Seven.One Entertainment Group, RTL Television und Sky Deutschland.

Das Programm des Kinos findet man hier:
https://kino-zeil.de/de/programm

Wer das Capitol-Theater besuchen möchte, muss die gültige 3G-Regelung beachten (geimpft/getestet/genesen).

Damit die bayrische Film-, Fernseh- und Kinobranche die Folgen der Pandemie besser bewältigen kann, wurden zudem Hilfsgeldern in Höhe von 46 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

#OBIregional Text: OBIausHV

OBIregional und weitere Informationen finden sich auf Twitter oder Instagram‌‌‌‌
Über Kommentare, Anregungen oder Nachfragen würde ich mich persönlich freuen.

Dir gefällt, was OBIausHV schreibt?

Dann unterstütze OBIausHV jetzt direkt: