Gesellschaft

Total 88 Artikel

Gedanken beim Wandern

Gerade war ich im Urlaub, und dort suchen wir dann immer die Natur auf und wandern viel. Da wir schon seit einigen Jahren an die Mosel fahren, kennen wir die Gegend dort recht gut, sodass sich auch Vergleiche zu den vorherigen Jahren ziehen lassen. Und diese können einen dann schon...

Corona und ich. Einblicke aus dem Apotheker-Alltag. Teil 9 - #DerApotheker wurde angezeigt.

Mein letzter Corona-und-ich-Artikel erschien Ende Juli und seitdem hat sich nicht viel geändert. Es gehört mittlerweile zum Alltag, jeden Tag über hundert Mal darauf hinzuweisen, dass jemand bitte seine Maske korrekt oder überhaupt eine tragen müsse. Ich bin müde. Es nervt....

Erosion des Geistes

Die geistige Verarmung wird durch die Covid19 Krise deutlich sichtbar - sichtbar wird auch die materielle Verarmung der Kulturschaffenden, bis dato ein schleichender Prozess, durch Covid19 für alle sichtbar....

Ein paar Gedanken zur Corona-Demonstration

Die Corona-Demonstration vom vergangenen Samstag in Berlin hat ja reichlich hohe Wellen im öffentlichen Diskurs geschlagen. Vor allem der Sturm von ein paar Hundert Demonstranten, darunter zahlreiche Rechtsextreme und Reichsbürger mit schwarz-weiß-roten Fahnen des Deutschen Reichs, in Richtung Reichstag, der dann auf dessen Treppe von einer Handvoll Polizisten gestoppt werden...

Der brave deutsche Untertan liebt CDU-Minister Spahn

Kürzlich las ich eine Meldung, dass sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und sein Mann in Berlin eine Villa für über vier Millionen Euro kaufen würden. Und das wurde dann auch im Netz diskutiert, wobei ich es schon erstaunlich fand, wie viele es gab, die Spahn nun gegen Kritik an diesem Verhalten...

Die Vorteile der Durchschnittlichkeit

Wir streben Höchstleistungen an, um uns ein besseres Leben zu ermöglichen. Dabei übersehen wir, dass die vernachlässigte Durchschnittlichkeit so manche positive Überraschung zu bieten hat....

Knorr nennt „Zigeunersauce“ nun „Paprikasauce ungarische Art“ …

… und der rechte Mob tobt natürlich gleich mal wieder und sieht den Untergang des Abendlandes heraufziehen! Das war doch schon immer so, dass diese Tunke so hieß, das ist Tradition, das sei doch gar nicht diskriminierend, so lauten die vorhersehbaren „Argumente“, die jedoch allesamt nicht greifen. So ist der Begriff...