30.04.2021. Mein Buch.

Die Wahrheit über unsere Medikamente: Wann sie helfen. Wann sie schaden. Wann sie Geldverschwendung sind: Amazon.de: #DerApotheker: Bücher
Die Wahrheit über unsere Medikamente: Wann sie helfen. Wann sie schaden. Wann sie Geldverschwendung sind | #DerApotheker | ISBN: 9783404060054 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon.

#DerApotheker
#DerApotheker klärt auf und setzt sich gegen Pseudomedizin und Maskenverweigerer ein.

Shirts und mehr:

Die Top 10 meiner Designs (T-Shirts, Hoodies, Hoodie-Jacken und mehr)
Die Designs gibt es für T-Shirts, Fairtrade T-Shirts, Girl-Shirts, Fairtrade Loose Fit Girlies, Herren Tanktops, Damen Tanktops, Raglan-Shirts, Hoodies, Fairtrade Hoodies, Sweatshirts, Hoodie-Jacken, Tassen, Kunstdrucke. Aber leider gibt es nicht für jedes Design jede Auswahlmöglichkeit.

Teile 1-5:

Geschichten aus der Apotheke - Teil 1: “Ich habe mich vergiftet!” (Version 2.0)
Die Geschichte über meine Kundin, die sich vergiftet hatte.

Teile 6-10:

Geschichten aus der Apotheke: Teile 6-10: Linksammlung
Geschichten aus der Apotheke: Teile 6-10: Linksammlung

Teil 11:

Eine rund dreißigjährige Frau, mit langen blonden Haaren, betritt die Apotheke.

“Guten Morgen”, sage ich lächelnd unter meiner Maske.

“Guten Morgen”, erwidert sie und kommt zu mir an den HV-Tisch.

“Ich hätte gerne Nasic Nasenspray!”

“Das ist leider verschreibungspflichtig. Dafür bräuchten Sie ein Rezept”, erwidere ich. Das kam wohl sehr überraschend für sie, denn sie blickt mich an, als wäre ich der Mann im Mond.

“Verschreibungspflichtig? Seit wann das denn?”

“Schon immer”, antworte ich. “Aber es gibt mittlerweile auch rezeptfreie Alternativen.” Sie runzelt die Stirn.

“Okaaaay. Aber das wäre jetzt auch nicht das Problem, ich habe einen Arztausweis.” Sie zieht ihr Portemonnaie aus der Tasche und legt ihn mir vor. Ich blicke darauf und nicke zufrieden.

“Vielen Dank!”, sage ich. “Wollen Sie lieber das verschreibungspflichtige Original oder eine der rezeptfreien Alternativen?”

“Ich nehme das Original, bitte”, erwidert sie.

“Gerne.” Ich tippe die ersten Buchstaben des Nasensprays in den Computer ein, um es aus dem Automaten zu lassen. N. A. S. …und plötzlich geht mir ein Licht auf.

Nasic enthält Xylometazolin, welches die Nasenschleimhaut abschwellen lässt, sowie Dexpanthenol, das eine pflegende und befeuchtende Wirkung auf die Nasenschleimhaut ausübt. Möchte man dieses Spray kaufen, sollte man immer nach der Version ohne Konservierungsstoffe bitten, da das darin enthaltene Benzalkoniumchlorid der Nasenschleimhaut schaden kann. Es gibt allerdings auch (meist) günstigere Alternativen.

Nur sollte man weder die eine noch die andere Version länger als rund eine Woche verwenden, da es sonst zum sogenannten Rebound-Effekt kommt, der die Nasenschleimhaut wieder anschwellen und einen selbst wieder zum Spray greifen lässt. Das kann letztendlich zu Schäden an der Nasenschleimhaut führen, die nicht mehr rückgängig zu machen sind.

Ich klatsche mir in meiner Vorstellung mit meiner flachen Hand gegen die Stirn.

“Moooooment”, sage ich “Sie wollten Nasic oder Nasonex?”

“Nasic!”, antwortet sie lachend. Ich schließe für den Bruchteil einer Sekunde meine Augen und senke meinen Kopf.

“Äh, ja. Nasic ist natürlich nicht verschreibungspflichtig. Ich war jetzt irgendwie bei Nasonex. Sorry!”

“Alles gut! Kann passieren”, antwortet sie kichernd.

“Ja, keine Ahnung, wie ich jetzt auf Nasonex kam.”

Bei Nasonex handelt es sich ebenfalls um ein Nasenspray. Es enthält aber einen anderen Wirkstoff als Nasic: Nämlich das Mometason.

Mometason ist ein Glucocorticoid - umgangssprachlich auch Cortison genannt. Es wirkt antientzündlich, antiallergisch und sorgt dadurch dafür, dass die Nasenschleimhaut abschwillt.

Man setzt es zum Beispiel bei Heuschnupfen ein, bei dem es dann wesentlich effektiver wirkt als ein Nasenspray, das ein Antihistaminikum enthält. Um wirken zu können, muss es allerdings täglich angewendet werden. Wenn man es zum ersten Mal verwendet, kann es bis zu anderthalb Tagen dauern, bis es anschlägt.

Leider gibt es mometasonhaltige Nasensprays nur mit dem Konservierungsmittel Benzalkoniumchlorid, da das Mometason nicht gelöst, sondern als Suspension vorliegt. Die Nasensprayflaschen, die bei konservierungsmittelfreien Nasensprays verwendet werden, würden sonst durch die Mometasonkristalle verstopfen.

Ich entnehme eine Flasche Nasic aus dem Regal, scanne sie ab und lege sie ihr hin.

“Nicht länger als eine Woche!”, sage ich scherzhaft und sie lacht erneut.

“Ich weiß, das sage ich auch immer.”

Teil 12:

Geschichten aus der Apotheke - Teil 12: “Ich bin Stammkunde hier und da mein Arzt ja momentan zu hat…”
“Ich bin Stammkunde hier und da mein Arzt ja momentan zu hat…” - Die Geschichte von Dr. Jekyll und Mr. Hyde.

Teil 13:

Geschichten aus der Apotheke - Teil 13: Triggerwarnung
Die Geschichte von dem Mann, der mich getriggert hat. Mehrmals...

Teil 14:

Geschichten aus der Apotheke - Teil 14: Die Pille danach für den Mann.
Die Geschichte aus dem Notdienst mit dem Twist. Manchmal ist es nicht so, wie es scheint.


#DerApothekerDasBuch

Ich freue ich über jede*n, die/der mein Buch kauft oder bereits gekauft hat, das seit dem 30.04.2021 im Handel ist und in das ich sehr viel Liebe gesteckt habe. Es ist voll mit Infos zu Arzneimittel und Produkten, die gerne Arzneimittel wären.

Außerdem erfahrt ihr ein bisschen was aus dem Apothekenalltag.

Ich denke, jeder kann daraus etwas lernen. Ich zumindest habe beim Schreiben einiges gelernt.

Die Wahrheit über unsere Medikamente: Wann sie helfen. Wann sie schaden. Wann sie Geldverschwendung sind: Amazon.de: #DerApotheker: Bücher
Die Wahrheit über unsere Medikamente: Wann sie helfen. Wann sie schaden. Wann sie Geldverschwendung sind | #DerApotheker | ISBN: 9783404060054 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon.

Für diejenigen, die noch eine Entscheidungshilfe brauchen, habe ich das komplette 10. Kapitel als Artikel veröffentlicht:

#DerApotheker - Die Wahrheit über unsere Medikamente: Kapitel 10: Warum pflanzliche Arzneimittel die wahren Chemiebomben sind
Das komplette 10. Kapitel aus meinem Buch “Die Wahrheit über unsere Medikamente”. In diesem Kapitel erfährt man, warum pflanzliche Arzneimittel die wahren Chemiebomben sind.

Fehlerkorrekturen findet ihr in diesem Artikel:

#DerApotheker - Die Wahrheit über unsere Medikamente: Fehlerkorrekturen
Der ein oder andere kleine Fehler hat sich leider in das Buch geschlichen. Hier ist eine Auflistung. Falls ihr Fehler entdecken solltet, schreibt mir bitte an [email protected]

NEWSLETTER UND SUPPORT:

Wenn ihr meinen Newsletter abonnieren wollt, klickt auf den folgenden Link. Wenn ihr mich gerne unterstützen mögt, dann könnt ihr das ebenfalls über diesen Link machen.

#DerApotheker
#DerApotheker klärt auf und setzt sich gegen Pseudomedizin und Maskenverweigerer ein.

Alternativ könnt ihr, wenn ihr mögt, mir einen Earl-Grey-Tea ausgeben. Das geht über den Button, den Publikum bei allen Artikeln oder auf der Startseite zur Verfügung stellt.

Und da manche immer wieder geschrieben haben, dass sie den ein oder anderen Spruch oder Tweet gerne auf einem T-Shirt hätten, könnt ihr verschiedene Designs von mir bei Supergeek erwerben. Aber nicht nur T-Shirts, sondern auch Hoodies, Tassen und vieles mehr.

#DerApotheker - Supergeek.de
Er wünscht sich, dass die Apotheken und die Medizin frei von Pseudomedzin sind und, dass während der Corona-Pandemie sich so wenig Menschen wie möglich infizieren. Deshalb wird er nicht müde, darauf hinzuweisen, dass Masken nicht nur getragen, sondern auch korrekt getragen werden sollten. #Maskenkor…

Wenn ihr noch mehr von mir lesen wollt, checkt meine Kolumne auf DAZ.online aus:

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/themen/debatte/derapotheker

Ansonsten findet ihr mich auf den folgenden Social-Media-Plattformen:

Twitter: https://twitter.com/ApothekerDer

Instagram: https://www.instagram.com/derapothekeraufinsta/

Facebook: https://www.facebook.com/ApothekerDer

Ich freue mich über jeden neuen Follower.

DANKE FÜR EUREN SUPPORT! ❤️


Kontakt:

[email protected]

Dir gefällt, was #DerApotheker schreibt?

Dann unterstütze #DerApotheker jetzt direkt: