Geheimdienste

Total 28 Artikel

Bundesanwaltschaft klagt Deutschen wegen Spionage für Russland an

Karlsruhe - Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen einen deutschen Staatsangehörigen wegen "geheimdienstlicher Agententätigkeit" für Russland erhoben. Das teilte die Behörde am Donnerstag mit. Der Mann arbeitete demnach für ein Unternehmen, welches in der Vergangenheit wiederholt vom Deutschen Bundestag beauftragt worden war. Gegenstand der jeweiligen Aufträge sei die Durchführung der gesetzlich...

MAD-Chefin macht mobil gegen Rechtsextremismus

Berlin - Die Präsidentin des Militärischen Abschirmdienstes (MAD), Martina Rosenberg, hat dem Parlamentarischen Kontrollgremium des Bundestages Pläne zur Neuausrichtung ihrer Behörde vorgestellt. Das berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" unter Berufung auf eine Tischvorlage der jüngsten Sitzung des geheim tagenden Gremiums, welches sich am Mittwochabend mit dem MAD befasst hat. Zu den...

Ex-Ministerpräsident Vogel gegen AfD-Verfassungsschutzbeobachtung

Berlin - Der frühere Ministerpräsident von Thüringen und Rheinland-Pfalz, Bernhard Vogel (CDU), spricht sich dagegen aus, dass der Bundesverfassungsschutz die gesamte AfD beobachtet. "Ich glaube nicht, dass es der richtige Weg wäre, die AfD als gesamte Partei unter Beobachtung zu stellen", sagte er dem "Spiegel". Wenn es zu einem Prozess...

Seehofer beschwert sich über Blockade des Verfassungsschutzgesetzes

Berlin - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat sich über die Blockade des Verfassungsschutzgesetzes beschwert. Er habe "im Kompromiss-Interesse" im Oktober auf eigene Kernanliegen verzichtet und in die Verständigung sowohl die Fraktionen als auch die Parteivorsitzenden eingebunden, schreibt er in einem Brief an die Fraktionschefs der Koalition, über den die "Rheinische...

Rio Reiser wurde von Stasi überwacht

Berlin - Das Ministerium für Staatssicherheit der DDR (MfS) hat sieben Jahre lang den Musiker Rio Reiser, Sänger und Texter der Rockgruppe Ton Steine Scherben, überwacht. Wie dem "Spiegel" vorliegende Geheimdienstakten zeigen, erregte der 1950 in West-Berlin als Ralph Möbius geborene Sänger das Interesse der Stasi, als er Ende April...

Ist das berühmte Bernsteinzimmer im Dezember 1944 in Schneeberg oder am Schneeberg angekommen?

Das Geheimnis um den Verbleib des legendären Bernsteinzimmers ist gelüftet. Derjenige, der "MI-SIX OPERATION Bernsteinzimmer" von Micha H. Echt vollständig gelesen hat, erfährt, wohin das Bernsteinzimmer tatsächlich verbracht wurde....

Kanzleramt will Streit in BND-Historikerkommission schlichten

Berlin - Das Kanzleramt versucht, im internen Streit der Historikerkommission zu vermitteln, die im Auftrag des Bundesnachrichtendiensts (BND) dessen Geschichte erforscht. BND und Kanzleramt fürchten, Querelen könnten das Ansehen des 2,4 Millionen Euro schweren Forschungsprojekts beschädigen, schreibt der "Spiegel". Vergangene Woche hatten die Geschichtsprofessoren Jost Dülffer, Klaus-Dietmar Henke und...