Luftfahrt

Total 89 Artikel

Passagierzahlen im Luftverkehr weiter rückläufig

Berlin - Die Passagierzahlen im deutschen Luftverkehr sind weiter rückläufig. Aktuell verzeichne die Luftverkehrswirtschaft - gemessen am Vorkrisenjahr 2019 - nur acht Prozent der Passagierzahlen an den deutschen Flughäfen, teilte der Branchenverband BDL am Montag mit. Dementsprechend habe sich auch das Flugangebot weiter reduziert und im Februar bei rund 14...

Richterbund: Zahl der Fluggast-Klagen kaum gesunken

Berlin - Trotz des massiven Einbruchs des deutschen Flugverkehrs im Corona-Jahr 2020 ist die Zahl der Klagen von Fluggästen gegen die Airlines kaum gesunken. Die Amtsgerichte mussten sich im vergangenen Jahr mit knapp 90.000 Fluggastklagen beschäftigen, berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" unter Berufung auf Zahlen des Deutschen Richterbunds. Im Vergleich...

Luftverkehrsbranche will praktikable Reiseregeln in der Pandemie

Berlin - Die deutsche Luftverkehrswirtschaft fordert anlässlich des EU-Gipfels zur Bewältigung der Corona-Pandemie praktikable Regeln für sicheres Reisen unter Pandemiebedingungen. "Wer nachweislich geimpft ist, sollte - wie Reisende mit einem negativen Testergebnis - in jedem Fall von Quarantänebestimmungen ausgenommen werden", sagte Matthias von Randow, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft...

Esken: Niemand in Deutschland muss Kurzstrecke fliegen

Berlin - SPD-Chefin Saskia Esken fordert weitreichende klimapolitische Reformen. Die Politik ihrer Partei richte sich an dem 1,5-Grad-Ziel aus, sagte sie der Wochenzeitung "Die Zeit". Sonst brauche man über Zukunft gar nicht weiter debattieren. Die SPD-Vorsitzende forderte, dass Deutschland bis 2030 gemäß der verschärften EU-Klimaziele 65 Prozent seiner Emissionen...

Grüne verlangen von Scholz und Scheuer Auskunft über BER-Finanzen

Berlin - In der Debatte um eine millionenschwere Finanzspritze für die angeschlagene Betreibergesellschaft des Hauptstadtflughafens BER verlangen die Grünen im Bundestag Auskunft über die Geschäftslage des Flughafens Berlin-Brandenburg (FBB). Bislang werde das Parlament darüber im Unklaren gelassen, sagte der Grünen-Haushaltspolitiker Sven-Christian Kindler den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben): "Die FBB will...

Bund sichert zwölf Flughäfen Entlastung bei Corona-Kosten zu

Berlin - Der Bund will mehreren durch die Corona-Pandemie hart getroffenen deutschen Flughäfen mit nicht rückzahlbaren Zuschüssen einmalig helfen. Das geht aus einer Vorlage des Finanzministeriums an den Haushaltsausschuss des Bundestags hervor, über die das "Handelsblatt" (Mittwochausgabe) berichtet. Konkret geht es um eine Summe des Bundes von 200 Millionen Euro...

EU plant Öko-Siegel für Flugbranche

Brüssel - Die EU will ein Öko-Siegel für den Luftverkehr, das Flugzeuge, Flüge und Flugzeugmodelle nach ihrer Umweltbilanz bewertet. Die zur EU gehörende Flugsicherheitsbehörde EASA hat die Entwicklung eines entsprechenden Klassifizierungssystems ausgeschrieben, berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf Dokumente. Die Kennzeichnung solle "zuverlässige, vergleichbare und überprüfbare Informationen" bereitstellen,...