Washington - Der scheidende US-Präsident Donald Trump will nicht an der Amtseinführung des gewählten Präsidenten Joe Biden teilnehmen. Das teilte Trump am Freitagvormittag (Ortszeit) via Twitter mit.

"An alle die gefragt haben: Ich werde die Amtseinführung am 20. Januar nicht besuchen", schrieb der Republikaner. Der Noch-US-Präsident erkennt den Wahlsieg seines Amtsnachfolgers nach wie vor nicht an und beharrt noch immer auf seinen Wahlbetrugsvorwürfen. Vor dem Sturm auf das Kapitol am vergangenen Mittwoch hatte Trump bei einer Kundgebung angekündigt, "niemals aufgeben" zu wollen und weiter gegen seine Ablösung zu kämpfen. Dem scheidenden Präsidenten wird vielfach vorgeworfen, persönlich für die Ausschreitungen vor dem und im Kapitolgebäude verantwortlich zu sein.

Foto: Donald Trump (über dts Nachrichtenagentur)