Das fragte ein amerikanischer Metereologe, Edward Norton Lorenz .

Er prägte die Bezeichnung Schmetterlingseffekt .

Dieser Begriff bezeichnet den Umstand, dass eine kleine, zufällige Ursache riesige Auswirkungen haben kann.

Darüber sind viele gute Bücher geschrieben und Filme gedreht worden.

Der Schmetterlingseffekt hat oft den Lauf der Geschichte beeinflusst.

In besonders beeindruckender Weise geschah das im Leben Adolf Hitlers.

Mehrmals hätte er sterben können…und die Weltgeschichte hätte einen anderen Lauf genommen.

Hitler am Ende des 1. Weltkriegs

1918, während des ersten Weltkriegs, lief Hitler einem amerikanischen Gefreiten, henry Tanday, in die Schusslinie. Hitler war verwundet und müde.

Tandey wusste noch nicht, wie er reagieren sollte. Da schaute der deutsche Soldat plötzlich auf auf und starrt ihm direkt in die Augen.

Tandey zögerte und senkte dann sein Gewehr.

Der müde Soldat nickte kurz zum Dank und lief davon.

Ohne Tandeys Zögern wäre Hitler nie an die Macht gekommen.

Es hätte wohl keinen zweiten Weltkrieg gegeben und 60 Millionen Menschen wären am Leben geblieben.

Eine noch unglaublichere Geschichte geschah am 8. November 1939 , kurz nach Beginn des Zweiten Weltkriegs .

München, im Bürgerbräukeller.

Hitler hält eine Rede.

Aber in dieser Nacht herrscht dichter Nebel über die Stadt . Hitlers Flug nach Berlin fällt aus.

Um nach Berlin zu zurückzukehren, muss Hitler stattdessen den Nachtzug nehmen.

Seine Rede muss deshalb eine halbe Stunde früher beendet werden. Er verlässt das Lokal.

Als er schon 13 Minuten fort ist, gibt es im Lokal eine Explosion.

Ein Mann namens Georg Elser hatte ein Sprengstoffattentat auf Hitler geplant.

Aber der war leider schon weg.

Die Wucht der Explosion lässt die Decke einstürzen.

Es gab mehrere Tote und viele Verletzte, Hitler aber ging es prima.

(Zerstörter Bürgerbräukeller nach dem Attentat)

Es soll noch mehrere "seltsame" Zufälle in Hitlers Leben geben, die ihm die Möglichkeiten gaben, an die Macht zu kommen.

Vorsehung oder Zufall ?

Tatsache ist:

Jedes winzige, zufällige Ereignis wirkt sich auf die Gesamtheit der Ereignisse aus.

Deshalb sollten wir achtgeben, wenn in China ein Sack Reis umfällt.

Dir gefällt, was Luise Schulz schreibt?

Dann unterstütze Luise Schulz jetzt direkt: