Energie

Total 10 Artikel

Bericht: Deutschland kaum auf Strom-Blackout vorbereitet

Berlin - 15 Jahre nach dem Münsterländer Schneechaos, dem größten Strom-Blackout der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, ist das Land noch immer unzureichend auf einen großflächigen Stromausfall vorbereitet. Geändert habe sich in den letzten Jahren "relativ wenig", sagte Hans-Josef Fell, ehemaliger Bundestagsabgeordneter der Grünen, dem ZDF-Magazin "Frontal 21". "Ein Kollaps der...

EnBW-Chef will runden Tisch zur Energiewende

Karlsruhe - EnBW-Chef Frank Mastiaux will ein neues Gremium von Politik und Industrie, um die Herausforderungen der Energiewende zu meistern. Das Gremium sollte möglichst klein sein und aus vielleicht jeweils "zwei Vertretern der Länder, des Bundes und der Industrie bestehen", sagte er dem "Spiegel". Diese Gruppe sollte dann konkrete Vorschläge...

Bericht: Eon-Chef Teyssen hört Ende 2021 auf – Nachfolger gesucht

Essen - Eon-Chef Johannes Teyssen wird nach mehr als einem Jahrzehnt an der Spitze den Vorstandsvorsitz des Energiekonzerns laut eines Zeitungsberichts aufgeben – und liebäugelt angeblich mit dem Posten des Aufsichtsratschefs. Teyssen habe sich definitiv entschieden, seinen Vertrag, der zum Jahresende 2021 ausläuft, nicht zu verlängern, schreibt das "Handelsblatt" in seiner...

IW drängt auf Ausbau der Ladeinfrastruktur

Köln - Das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) setzt sich vor dem "Autogipfel" von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit der Autobranche für einen Ausbau der Ladeinfrastruktur ein. "Auf dem Autogipfel heute soll die Kaufprämie für Elektroautos verlängert werden. Das macht zwar Sinn, denn die Prämie macht Elektroautos eher konkurrenzfähig, aber...

Energie-Betriebsräte schreiben Brandbrief an Wirtschaftsminister

Berlin - 77 Betriebsräte aus der Energiebranche warnen vor drohenden Ergebniseinbußen in Milliardenhöhe, Jobverlust und ausbleibenden Investitionen. Die Betriebsräte sorgen sich wegen der sich abzeichnenden schärferen Regulierung der Strom- und Gasnetze. "Wir befürchten, dass die Investitionen in die Energiewende und insbesondere in die Versorgungsicherheit zurückgehen werden und der wirtschaftliche Druck...

VDA-Präsidentin fordert Ladenetz-Gipfel

Berlin - Die Autoindustrie fordert einen Kraftakt für das Batterieladenetz. Der zähe Ausbau gefährde den Erfolg der Elektroautos, sagte VDA-Präsidentin Hildegard Müller dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagausgaben). "Ich möchte einen Ladenetz-Gipfel mit allen Playern, und der sollte noch vor Weihnachten stattfinden", sagte Müller, die seit Februar den Verband der Automobilindustrie (VDA)...

Atom-Urteil: SPD warnt vor Laufzeitverlängerung durch Hintertür

Berlin - SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch hat nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Atomgesetz davor gewarnt, bei einer Neuregelung der Entschädigungen Laufzeitverlängerungen zu ermöglichen. "Es gilt jetzt schnellstmöglich eine rechtssichere Regelung zu schaffen, die keine Laufzeitverlängerung durch die Hintertür mit sich bringt", sagte Miersch der "Rheinischen Post" (Freitagsausgabe). Ursache für das...