Kriminalität

Total 9 Artikel

Immer mehr Hacks gegen Krankenhäuser

Berlin - Hacker dringen immer öfter in Computernetze von Krankenhäusern und anderen systemrelevanten Organisationen ein. In diesem Jahr registrierte die Bundesregierung bis Anfang November 43 erfolgreiche Angriffe auf Gesundheitsdienstleister, geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Fraktion hervor, über die die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" berichtet. Das ist...

Deutschland setzt EU-Geldwäscherichtlinie nicht fristgerecht um

Berlin - Deutschland setzt die 2018 in Kraft getretene EU-Richtlinie zur Bekämpfung der Geldwäsche nicht fristgerecht um. Der dafür vorgesehene Termin am 3. Dezember ist nicht mehr zu halten, berichtet "RBB24-Recherche" unter Berufung auf eigene Informationen. Die Bundesregierung hat den Gesetzentwurf erst im Oktober vorgelegt. Die Unions-Bundestagsfraktion und die Fachausschüsse...

Aktuell 13 Ermittlungsverfahren zu NS-Verbrechen

Berlin - 75 Jahre nach Beginn der Nürnberger Prozesse wird in Deutschland immer noch wegen NS-Verbrechen ermittelt. Derzeit sind bei deutschen Staatsanwaltschaften 13 Ermittlungsverfahren zu Verbrechen in Konzentrationslagern anhängig. Das geht aus einer Antwort der Zentralen Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen auf Nachfrage der Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben)...

Einbruch Grünes Gewölbe: Drei Tatverdächtige in Berlin verhaftet

Berlin - Bei einer Großrazzia in Berlin hat die Polizei drei Tatverdächtige festgenommen, die mit dem Einbruch in das Historische Dresdner Grüne Gewölbe in Verbindung stehen sollen. Den drei deutschen Staatsbürgern werde schwerer Bandendiebstahl und Brandstiftung in zwei Fällen vorgeworfen, teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit. Die Beschuldigten sollen auf...

BKA gelingt Schlag gegen mutmaßliche Kokain-Großhändler

Hamburg - Dem Bundeskriminalamt ist ein Schlag gegen mutmaßliche Kokain-Großhändler gelungen. In einem durch die Staatsanwaltschaft Hamburg geführten Ermittlungsverfahren habe man am Mittwoch mehrere Haftbefehle und Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt, teilte das BKA mit. Den Beschuldigten wird vorgeworfen, Kokain im Tonnenbereich importiert und den Absatz des Kokains in Deutschland organisiert zu haben....

NRW: 6,5 Millionen Euro bei Einbruch in Zollamt erbeutet

Emmerich am Rhein - Bei einem Einbruch in das Hauptzollamt Emmerich im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve haben unbekannte Täter etwa 6,5 Millionen Euro Bargeld erbeutet. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Der Vorfall hatte sich demnach bereits am 1. November ereignet. Zeugen hatten an diesem Tag Bohrgeräusche gehört...

Sachsen: Haftbefehle nach linksextremen Brandanschlägen aufgehoben

Dresden - Das Landgericht Dresden hat Haftbefehle gegen zwei Männer aufgehoben, die verdächtigt werden, an Brandanschlägen auf den Neubau der JVA Zwickau im August 2019 und einer Baufirma in Rodewisch im November 2019 beteiligt gewesen zu sein. Es bestehe kein dringender Tatverdacht mehr gegen die Beschuldigten, sagte eine Gerichtssprecherin der...