Unglücke

Total 5 Artikel

Verkehrstoten-Zahl auf Vorjahresniveau - Corona-Effekt vorbei

Wiesbaden - Die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland ist nach einem Corona-bedingten Rückgang wieder auf dem Vorjahresniveau angekommen. Im September 2020 sind 271 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Montag mit, das waren vier Personen weniger als im September 2019. Die...

SUV fährt in Passanten - Zwei Tote in Frankfurt

Frankfurt/Main - In Frankfurt ist ein SUV-Fahrer am Nachmittag in mehrere Fußgänger und einen Radler gefahren, dabei kamen zwei Personen ums Leben. Der Vorfall ereignete sich gegen 16 Uhr im Ostend, der Fahrer eines BMW der X-Reihe war in einer Linkskurve von der Straße abgekommen und gegen eine Hauswand...

Unionsfraktionschef fordert Reformen für Katastrophenplan

Berlin - Der Chef der Unionsfraktion im Bundestag, Ralph Brinkhaus, will erreichen, dass Bund und Länder künftig einheitlicher gegen Katastrophen wie die Corona-Pandemie vorgehen können. "Für den Katastrophenfall brauchen wir entweder mehr Kompetenzen beim Bund oder Mechanismen, die dafür sorgen, dass die Länder einheitlicher agieren", sagte Brinkhaus dem Nachrichtenportal T-Online....

Vier Tote bei Unfall mit Falschfahrer auf Autobahnring München

München - Auf der Autobahn 99 im Landkreis München sind am Dienstagabend vier Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei teilte in der Nacht zu Mittwoch mit, ein Auto sei an der Anschlussstelle Hohenbrunn in der falschen Fahrtrichtung auf die A 99 aufgefahren. Dabei stieß der Geisterfahrer frontal mit einem entgegenkommenden...

Weltkatastrophenbericht: Mehr Naturkatastrophen durch Klimawandel

Genf - Der Klimawandel wird für die Menschheit immer bedrohlicher. 2019 gab es 308 Naturkatastrophen, davon waren 77 Prozent klimabedingt, geht aus dem Weltkatastrophenbericht 2020 hervor, den die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften am Dienstag in Genf veröffentlicht und über den der "Tagesspiegel" (Dienstagausgabe) berichtet. 97,6 Millionen Menschen...