Alexas Entwickler haben über vieles nachgedacht, über die weichen Vokale und das harte X. Und über Alexander den Großen.

Aber sie haben nicht darüber nachgedacht, wie sich das Leben von Frauen mit dem Namen Alexa ändern würde.

Dieser Name war in den USA mal sehr beliebt, aber nun ist er von Platz 26 auf der Skala auf Platz 90 (2018) abgerutscht.

Denn Kinder mit diesem Namen werden von ihren Klassenkameraden wie Sklaven behandelt.

Oder würdest du es lustig finden, wenn jemand zu dir, heute zum 30. Mal , sagt : Alexa, wie wird das Wetter heute?

Das geschieht ihnen . Sie werden nur noch gemobbt und verlacht und ihr Leben ist zur Hölle geworden.

Und jeder, der einen solchen Witz macht, denkt, er sei der erste.

Man sollte künstlichen Intelligenzen keine menschlichen Namen geben.

Man kann Alexa übrigens umbenennen.

Aber das nützt den menschlichen Alexas nichts mehr.

Dir gefällt, was Luise Schulz schreibt?

Dann unterstütze Luise Schulz jetzt direkt: