soziologie

Total 5 Artikel

Warum sagt man, dass Jemand seine Hände in Unschuld wäscht?

Kennst du die Geschichte von Lady Macbeth? Diese Dame stiftete ihren Ehemann zum Mord an. Unglücklicherweise entwickelte sie danach einen Waschzwang, denn sie könnte nicht aufhören, sich vorzustellen, dass sie Blutflecken an den Händen hatte. Mit Händewaschen kann man die Psyche erreichen, und das nicht zu knapp. Du kannst dich...

Warum man Kinder nicht Alexa nennen sollte

Alexas Entwickler haben über vieles nachgedacht, über die weichen Vokale und das harte X. Und über Alexander den Großen. Aber sie haben nicht darüber nachgedacht, wie sich das Leben von Frauen mit dem Namen Alexa ändern würde. Dieser Name war in den USA mal sehr beliebt, aber nun ist er...

Die DDR - als man die Rolling Stones erwartete

Die Angst der DDR-Regierung vor einem Rockkonzert...

Schwimmende Ratten oder: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Das Wort Hoffnung ist zu einem romantisierten Begriff geworden und ich möchte sie mit Hilfe der Wissenschaft aus dieser Ecke befreien. Man sagt, die Hoffnung stirbt zuletzt. Und ich bin davon überzeugt, dass Hoffnung es ist, die uns in vielen Situationen am Leben hält. Wenn wir nicht mehr glauben, dass...

Wie entwickelt sich der Mensch, wenn alle seine Bedürfnisse immer erfüllt sind?

Warum der Mensch Schwierigkeiten braucht...