psychologie

Total 6 Artikel

Das Erbe unserer Vorfahren - Warum Deutschlands Seele immer noch nicht geheilt ist

Dieser Beitrag ist so anders geworden, als ich es geplant hatte. Ich weine gerade und spüre in mir die kollektive , vergrabene Trauer, die heute immer noch unter verbissenen Diskussionen und Streit, der aber nichts Tiefes an sich heranlässt, verborgen ist....

Warum sagt man, dass Jemand seine Hände in Unschuld wäscht?

Kennst du die Geschichte von Lady Macbeth? Diese Dame stiftete ihren Ehemann zum Mord an. Unglücklicherweise entwickelte sie danach einen Waschzwang, denn sie könnte nicht aufhören, sich vorzustellen, dass sie Blutflecken an den Händen hatte. Mit Händewaschen kann man die Psyche erreichen, und das nicht zu knapp. Du kannst dich...

Vergänglichkeit

Wenn man bemerkt, dass alles endlich ist Es hört sich jetzt tief poetisch oder tiefgründig an, aber ich merke gerade, dass Vieles im Leben und das Leben selber endlich ist. Alles hat seine Zeit, alles geht vorüber, Situationen, Schicksale geschehen, man erlebt wunderschöne Momente und genauso schlimme. Aber man realisiert...

Die Frau, in die Hitler bis über beide Ohren verliebt war

Erstaunlich, dass die Geschichte nicht bekannter ist, denn sie hilft uns, die viele Facetten Hitlers zu einem Psychogramm zusammenzufügen. Damit verstehen wir seine Persönlichkeit und unsere eigene Geschichte besser. (Hier hat Hitler Stefanie gezeichnet.)Stefanie Beata Isak ( ihr Mädchenname) war Österreicherin und wurde am 26. Dezember 1887 geboren. Obwohl ihr...

Schwimmende Ratten oder: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Das Wort Hoffnung ist zu einem romantisierten Begriff geworden und ich möchte sie mit Hilfe der Wissenschaft aus dieser Ecke befreien. Man sagt, die Hoffnung stirbt zuletzt. Und ich bin davon überzeugt, dass Hoffnung es ist, die uns in vielen Situationen am Leben hält. Wenn wir nicht mehr glauben, dass...

Sind wir alle Voyeure?

Der Weg des Gaffens - Die voyeuristische Philosophie...