Berlin - Angesichts des schleppenden Impfstarts sorgen sich viele Deutsche um ihren Sommerurlaub. Einer Umfrage des Instituts INSA für "Bild" (Mittwochs-Ausgabe) zufolge, sind 54 Prozent der Befragten der Meinung, dass das Tempo der Corona-Impfungen Einfluss darauf hat, ob für sie im Sommer eine Urlaubsreise möglich sein wird.

28 Prozent der insgesamt 1.000 Befragten gehen davon aus, dass das eine nichts mit dem anderen zu tun hat. 60 Prozent der Befragten vertraten in der INSA-Umfrage außerdem die Ansicht, dass eine schnellere Impfkampagne den Lockdown früher beenden könnte. 29 Prozent der Befragten sehen diese Verbindung nicht.

Foto: Impfzentrum (über dts Nachrichtenagentur)