Stockholm - Klimaaktivistin Greta Thunberg will Civic Sciences studieren. Sie habe sich früher immer vorgestellt "als Wissenschaftlerin alleine im Labor zu arbeiten", sagte sie "Zeit-Online".

Heute sei sie der Meinung, dass Wissenschaft zwar immer noch dringend gebraucht werde, "political action" jedoch noch mehr. Deshalb habe sie sich dazu entschlossen, Civic Sciences zu studieren. Für eine Veränderung brauche es "sozialen Druck", der die Politik zum Handeln auffordere und individuelle "Aufmerksamkeit" des Einzelnen, sagte die Aktivistin "Zeit-Online". Um eine "soziale Revolution zu erreichen", müsse außerdem die soziale Norm dringend verändert werden.

Damit gehe auch unser Handeln, Denken und Verhalten einher.

Foto: Greta Thunberg (über dts Nachrichtenagentur)