Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Soldaten, Polizisten und weiteren deutschen Helfer im Ausland als "Botschafter für Freiheit und Demokratie" bezeichnet. Deren Einsatz trage dazu bei, dass auch die Deutschen "in Sicherheit leben können", so Merkel.

Kontaktbeschränkungen seien für die Deutschen im Auslandseinsatz nichts Neues. "Die wissen, was es heißt, wenn man über längere Zeit nur skypen kann, anstatt zusammen zu sein", so Merkel. Sie bekomme von den Verbündeten und Partnern immer wieder "Lob und Anerkennung" für die Leistung der Bundeswehr und der Polizei im Ausland. "Sie werden als verlässliche und hochprofessionelle Partner geschätzt", sagte die Kanzlerin.

Foto: Bundeswehr-Soldat (über dts Nachrichtenagentur)