Berlin - CDU-Vorstandsmitglied Mike Mohring hat sich dafür ausgesprochen, den Kanzlerkandidaten der Union rasch zu bestimmen. "Wir brauchen unmittelbar nach Ostern eine klare und schnelle Entscheidung in Sachen Kanzlerkandidatur", sagte Mohring der RTL/n-tv-Redaktion.

Er fügte hinzu, dass er zwar die Ansicht teile, dass ein "Nebeneinander" von Kanzlerin und Kanzlerkandidat kurz gehalten werden müsse, aber: "Die Lage hat sich verändert und nicht zu unseren Gunsten." Mohring, Mitglied des Bundesvorstands der CDU, sagte weiter, dass er die Kanzlerkandidatur sowohl NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, als auch dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) zutraue. "Aber Laschet ist nun neuer Parteivorsitzender der CDU - da muss er zugreifen", so Mohring.

Foto: CDU-Logo (über dts Nachrichtenagentur)