Computer

Total 71 Artikel

Star-Gamer MontanaBlack bereut umstrittenes Urlaubsvideo

Berlin - Der Videospiel-Streamer Marcel Eris, besser bekannt als MontanaBlack, hat sich zu Sexismusvorwürfen nach einem umstrittenen Urlaubsvideo geäußert. "Es war einfach eine unnötige Aktion von mir", sagte der 32-Jährige dem "Spiegel". Das hätte er "so nicht bringen dürfen". Eris hatte sich im vergangenen Jahr scharfe Kritik eingehandelt, nachdem er...

Leopoldina-Präsident kritisiert Stand der Digitalisierung

Halle (Saale) - Der Präsident der Leopoldina, Gerald Haug, sieht bei der Digitalisierung großen Nachholbedarf. "Das ist für eine Wissenschafts- und Industrienation wie Deutschland völlig unbefriedigend", sagte er der "Mitteldeutschen Zeitung". Egal ob das die Unmöglichkeit sei, im ICE ein Telefonat zu Ende zu führen oder ohne Störungen eine Lernplattform...

Streit über Nutzung führender Videokonferenzsysteme entbrannt

Berlin - Über die Nutzung führender Videokonferenzsysteme ist ein Streit entbrannt. Das berichtet das "Handelsblatt" (Montagsausgabe). Auslöser ist demnach eine datenschutzrechtliche Prüfung der Anbieter durch die Berliner Datenschutzbeauftragte Maja Smoltczyk. Nach einem ersten Test im vergangenen Jahr waren dabei erneut alle gängigen Systeme durchgefallen. Smoltczyk riet Nutzern nach Veröffentlichung der...

Karliczek: Bund will Anstrengungen für digitale Bildung verstärken

Berlin - Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat angekündigt, dass der Bund seine Anstrengungen für digitale Bildung verstärken wird. "Wir läuten jetzt eine weitere Phase in der Digitalisierung der Bildung ein", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Sonntagausgaben). Sie wolle "über die bisherigen Anstrengungen hinaus das tägliche Lernen, Unterrichten, Lehren und Ausbilden...

#Ode an ein Tamagotchi

Dies war mein Bewerbungstext im letzten Jahr für die Springer Akademie. Ich wurde in die engere Auswahl gezogen, vor Einsendeschluss. Der Text wurde auch bei Politik und Zeitgeschehen, einem Forum mit 500.000 Followern, geteilt. Damals hatte der Text eine Reichweite von über 35.000 Lesern. Vielleicht passt er auch...

Kaum Fortschritt bei digitalen Behördengängen

Berlin - Die Digitalisierung der Verwaltung stockt. Auch 2020 kamen für Bürger und Unternehmen nur wenige Angebote hinzu, um Verwaltungsakte online erledigen zu können. 327 Leistungen können digital abgewickelt werden, ein Jahr zuvor waren es 293. Dies geht aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage des FDP-Bundestagsabgeordneten Torsten Herbst hervor,...

Behörden kauften 2020 Microsoft-Software für 178,5 Millionen Euro

Berlin - Die Abhängigkeit der Bundesregierung von Produkten des US-Softwaregiganten Microsoft steigt weiter - entgegen allen Absichtserklärungen, für mehr digitale Souveränität sorgen zu wollen. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe unter Berufung auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage aus der Linkenfraktion im Bundestag. Demnach gaben die...