Jonas von Zons

Jonas von Zons

12 Artikel
Cand. iur., kritischer Beobachter. Mal polemisch, mal wissenschaftlich.

Kein Gewinn für die Demokratie

Diesen Mittwoch hat der Bundestag auf Vorschlag der Regierungskoalition die Einberufung des ersten offiziellen Bürgerrates beschlossen; thematisch soll es zunächst um Ernährungspolitik gehen. Am Ende des Beratungsprozesses des Rates sollen Handlungsempfehlungen an die Politik stehen....

Krieg und Frieden

Der Besuch der taiwanesischen Präsidentin Tsai Ing-Wen in den Vereinigten Staaten war zwar offiziell nur als „Zwischenstopp“ geplant, erhitzt jedoch wie schon während des Besuchs Nancy Pelosis im vergangenen August die Gemüter in Peking. Der Inselstaat vor dem chinesischen Festland ist...

Wahlrechtsreform der Ampel: Machterhalt wider die Verfassung

Der Bundestag ist zu groß – diesen Befund mag man wohl zurecht als opinio communis bezeichnen können. Die von der Ampelkoalition im Kampf gegen den „XXL-Bundestag“ bereits vor einiger Zeit angekündigte Wahlrechtsreform ist nun endlich da....

„Klimaaktivismus“ aus dem Richterstuhl

Was bereits in anderen Staaten Wellen schlug, hat nun auch Deutschland erreicht: Das Amtsgericht Flensburg hat einen Baumbesetzer in einem aufsehenerregenden Urteil wegen Vorliegens eines sog. „Klimanotstandes“ freigesprochen....

Sicherheitspolitische Zeitenwende

Am Donnerstagmorgen setzte der russische Präsident seine Drohungen in die Tat um und ordnete eine Invasion der Ukraine an. Obwohl sich das seit einigen Wochen andeutete, kam dieser Akt der Aggression für weite Teile der deutschen Öffentlichkeit völlig überraschend....

Grüner Wahlkampfzirkus

Bereits vor Wochen wurde publik, dass Annalena Baerbock ihren Lebenslauf in unzähligen Fällen manipulierte. Nun werden der grünen Kanzlerkandidatin auch schwerwiegende Plagiatsvorwürfe hinsichtlich ihres jüngst erschienenen Buches „Jetzt. Wie wir unser Land erneuern“ gemacht....

Sprache und Kulturkampf

Gendern ist ein Phänomen der Medien, Universitäten und Twitter-Threads. Aus den Reihen der Unionsparteien wurde jüngst die Forderung laut, „geschlechtergerechte Sprache“ in öffentlichen Einrichtungen zu verbieten....

Der blinde Fleck

Auf den Demonstrationen in Folge der Eskalation zwischen Hamas und Israel kam es zu Gewalt, antisemitischen Sprechchören und Flaggenverbrennungen. Das fehlende Interesse, mit dem man auf solche Eskapaden reagierte, weist auf das gravierende Problem hin, das wir mit muslimischem Antisemitismus haben....

Virologie der Debatte

Jüngst veröffentlichten mehr als 50 deutschsprachige Schauspieler jeweils kurze Videos, in der sie notorische Lockdown-Befürworter aus dem „ZeroCovid“-Milieu mit würziger Ironie parodierten....

Parité als verfassungspolitisches Hirngespinst

Vonseiten der Landesregierungen von Thüringen und Brandenburg gab es zuletzt Versuche, Regelungen zur paritätischen Listenbesetzung in das dortige Landeswahlrecht aufzunehmen und in beiden Ländern sind solche Bestimmungen gerichtlich kassiert worden....

Zivilisatorische Apokalypse "Social Justice"

Die Debatten anlässlich der Kritik des SPD-Urgesteins Wolfgang Thierse offenbarten jüngst die wachsende Bedeutung von Identitätspolitik auch in Deutschland. Auch Begriffe wie „Postmodernismus“, „Wokeness“ und „Social Justice“ beschreiben allesamt dasselbe Phänomen....

Die Schlafwandler

Die Landtagswahlen vom vergangenen Sonntag offenbarten desaströse Ergebnisse für die CDU. Ein Bewusstsein für die Probleme der Partei und ihre Ursachen fehlt aber nach wie vor....

Dir gefällt, was Jonas von Zons schreibt?

Dann unterstütze Jonas von Zons jetzt direkt: