Karl Haas

Karl Haas

175 Artikel
  • Rendsburg
Seit 2002 freiberuflicher Lektor, daneben Blogger auf www.unterstroemt.de und Musiker (leider nur als Hobby). Im November 2019 erstmalig aus Hamburg und Umgebung weg ins schöne Rendsburg.

Julklapp vs. Schrottwichteln

Vor einigen Jahrzehnten war es auf Weihnachtsfeiern üblich, sich gegenseitig kleine Geschenke zu machen: Julklapp. Heute gibt es stattdessen das sogenannte Schrottwichteln. Im Grunde eine Kleinigkeit, aber dennoch bezeichnend für unsere Zeit....

Hätte, wenn und aber ...

Tja, da ist nun die deutsche Fußballnationalmannschaft bei der WM in Katar schon in der Vorrunde ausgeschieden. Mein Mitleid hält sich in Grenzen, zumal da echt eine richtig gute Chance versemmelt wurde, das eigene Image gehörig aufzupolieren....

Filterblasen

Kürzlich saß ich mit ein paar Freunden zusammen, und da wurde dann auch ein wenig politisch diskutiert. Was mir dabei dann mal wieder aufgefallen ist: Auch in der realen Welt sind Filterblasen etwas weit Verbreitetes, und viele befinden sich darin, die das gar nicht von sich glauben....

Wertegemeinschaft

In diesem Jahr, seit Russland die Ukraine angegriffen hat, wird ja immer wieder die westliche Wertegemeinschaft beschworen, die nun gegen den gemeinsamen Feind Putin zusammenstehen müsse. Doch frage ich mich ernsthaft, was das denn bitte für Werte sein sollen, die da diese Gemeinschaft ausmachen....

Lokalpolitik als Spiegel der politischen Großwetterlage

Am vorletzten Wochenende fand im Kreis Rendsburg-Eckernförde eine Bürgerentscheid zum Thema Neustrukturierung der hiesigen Krankenhäuser statt. Und dabei waren dann einige Sachen zu beobachten, die Parallelen zur gesamten aktuelle politischen Lage im Land aufweisen....

Corona ist out, Krieg ist in

Das klingt jetzt schon so ein bisschen sarkastisch, diese Überschrift, oder? Nun, viel mehr als Sarkasmus fällt mir so langsam aber auch echt nicht mehr ein, wenn es um die komplett fehlende Stringenz der Politik geht – zumindest wenn man ernst nimmt, was da so von Regierungsseite kommuniziert wird....

Das Vorbereiten neuer Krisen

Deutschland hat darüber hinweggesehen, dass die russische Regierung unter Wladimir Putin nicht wirklich einwandfrei ist, und hat schön Geschäfte mit denen gemacht. Den Salat haben wir dann jetzt gerade: Wegen der Sanktionen gegen Russland herrscht hierzulande Energienotstand....

Der Kampf gegen das Vertraute

Menschen lieben Vertrautes. Das macht sich nicht nur im Gefühl der Nostalgie bemerkbar, sondern auch in ganz praktischen Abläufen, weil Vertrautes eben Sicherheit gibt und Routinen schafft, die bequemer sind, als wenn wir uns ständig mit Neuem auseinandersetzen müssen. Allerdings wird das Vertraute vonseiten der Wirtschaft (oder besser: vor allem...

Gut und Böse

Gerade in Zeiten wie diesen, in denen eine kriegerische Auseinandersetzung die Schlagzeilen beherrscht, tendieren viele zu einer vereinfachten Sichtweise von Gut und Böse. Diese ist allerdings bei solchen Konflikten nur sehr selten angebracht. Ein paar Beispiele dazu....

Minderheitsregierung

Die FDP blockiert und bremst in der Ampelkoalition, wo es nur geht. Das bekommt man ja dauernd zu hören. Da frage ich mich dann schon, ob es nicht eine andere Möglichkeit gegeben hätte, als Lindners Gurkentruppe mit in die Regierung zu holen....

Der Wald stirbt

Vor zwei Jahren habe ich ja schon mal meine Eindrücke nach einem Wanderurlaub geschildert und dabei auf den zunehmend schlechteren Zustand des Waldes fokussiert. Nun komme ich gerade wieder aus dem Urlaub – und es sieht so viel schlimmer aus, als es vor zwei Jahren noch zu befürchten war....

Verkehrte Welt: Bio-Label

Vor fünf Jahren schrieb ich einen Artikel darüber, dass nachhaltige Produkte nicht als "Bio" gekennzeichnet werden sollten, sondern dass alles auf schädliche Weise Hergestellte mit einem entsprechenden Label versehen werden sollte. Dazu kam mir gerade eine weiterführende Idee....

Es läuft schon länger verkehrt

Der Bericht „Grenzen des Wachstums“ des Club of Rome ist mittlerweile 50 Jahre alt. Seitdem hätte sich vieles so ändern können, um unsere planetare Biosphäre instand zu halten, aber leider geht es ziemlich konsequent in die falsche Richtung....

Habeck und die Gasumlage

Letzte Woche schrieb ich ja bereits einen Artikel, in dem es um unseren grünen Bundeswirtschaftsminister ging, nun bietet Robert Habeck gleich schon wieder Gelegenheit, sich mit seinem Wirken auseinanderzusetzen. Und wieder ist das nicht allzu erfreulich …...

Warmduscher

Gute Tipps gibt es vonseiten der Politik ja zurzeit reichlich, wenn es darum geht, die Menschen zum Energiesparen zu animieren. Mittlerweile spielen da auch immer mehr Medien mit, was ich dann doch mitunter schon recht peinlich finde …...

Habeck und die LNG-Terminals

Robert Habeck forciert den Bau von Terminals, um damit dann Flüssigerdgas (LNG) importieren zu können. Auf diese Weise soll die Rohstoffabhängigkeit von Russland verringert werden. Doch könnte der Ukraine-Krieg eventuell nur ein Vorwand sein, um dieses Projekt voranzubringen?...

Die einen sparen, die anderen prassen

Zurzeit hagelt es ja überall Spartipps und Aufforderungen zum Verzicht, damit wir in Deutschland die Energiekrise bewältigen können. Doch wie so oft ist hier kein Zusammenhalt zwischen den Herrschenden und Wohlhabenden auf der einen und den normalen Bürgern auf der anderen Seite festzustellen....

Diskussionen mit Grünen-Fans

Über das stetig weiter vor die Hunde gehende Diskussionsverhalten hab ich ja in letzter Zeit schon immer mal wieder was geschrieben, und dabei tun sich zunehmend auch Grünen-Wähler mit einem unterirdischen Diskussionsstil hervor, den man sonst bis vor einiger Zeit vor allem von AfD-Jüngern kannte....

Lindner tanzt weiter erfolgreich Niveau-Limbo

Kürzlich hab ich mich ja in einem Artikel schon mal zur FDP geäußert, die ja zeigt, dass sie ihrer Regierungsverantwortung nicht ansatzweise gerecht wird. Jetzt hat Lindner das gerade noch mal getoppt und gezeigt, dass er leider null Ahnung hat, wie ein Staatswesen überhaupt funktioniert....

Und sonst so, gerade in der Ukraine?

In der Ukraine herrscht seit dem russischen Angriff vom 24. Februar Krieg – und das hat ja auch jeder mitbekommen. Allerdings passieren da auch gerade noch so ein paar andere Dinge, die ich durchaus interessant finde und die mein Bild von der Kiewer Regierung nicht eben verbessern....

Und weiter geht’s mit der Umverteilung von unten nach oben

Schon während der Corona-Krise wurde die Umverteilung von unten nach oben massiv vorangetrieben wurde. Nun haben wir mit dem Ukraine-Krieg und der daraus resultierenden Energiekrise gleich die nächste große Krise am Start – und da wird das Ganze dann gleich wieder noch mal so durchexerziert....

FDP – falsch regieren in Vollendung

Christian Lindner (FDP) brach 2017 die Koalitionsverhandlungen mit der CDU und den Grünen mit den Worten „Es ist besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren“ ab. Was für eine hohle Floskel, wenn man nun sieht, wie Lindners Trümmertruppe falsches Regieren gerade im Extremen praktiziert....

Solidarität

Gestern hörte ich Nachrichten im Autoradio, und dabei war dann auch die derzeitige Energiekrise das Thema. Bei allem Ernst der Sache, musste ich doch dann bei der Abfolge der Meldungen ein wenig schmunzeln – und es war ein doch recht bitteres Lächeln …...

Energie sparen

Überall begegnen mir zurzeit Tipps, wie man denn Energie sparen könnte. Das zeigt vor allem mal wieder eins: Der neoliberale Kapitalismus kann Krisen nicht lösen und wälzt die von ihm verursachten Probleme dann lieber auf den Einzelnen ab....

Probleme mit anderen Ansichten vonseiten der Kriegsbefürworter

Dass die Sitten beim Diskutieren mehr und mehr verrohen, ist ja schon seit einigen Jahren zu beobachten. Jetzt konnte ich gerade beobachten, wie es immer selbstverständlicher zu werden scheint, dass Menschen mit anderen Ansichten einfach abgekanzelt und diffamiert werden....

Dir gefällt, was Karl Haas schreibt?

Dann unterstütze Karl Haas jetzt direkt: