Berlin - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) kandidiert im September scheinbar erneut für den Bundestag. Das berichtet die "Bild" (Freitagausgabe) unter Berufung auf eigene Informationen.

Demnach tritt er wieder für den Wahlkreis Saarlouis an, den er 2017 gegen Heiko Maas (SPD) direkt gewonnen hatte. Auch der Bundesaußenminister will laut Zeitung in Saarlouis erneut kandidieren. Altmaier würde damit Spekulationen beenden, er könne seine politische Karriere zusammen mit der von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) beenden. Nach dem CDU-Parteitag hatte der unterlegene Kandidat für den Parteivorsitz, Friedrich Merz, den Posten als Wirtschaftsminister für sich eingefordert und damit auch die Diskussion um Altmaiers politische Zukunft angeheizt.

Foto: Peter Altmaier (über dts Nachrichtenagentur)