Version vom 27.05.2021


Mein Buch. Die Wahrheit über unsere Medikamente.

Wenn es euch gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn ihr ein paar Sternchen dalasst. 😘 #Werbung

Die Wahrheit über unsere Medikamente: Wann sie helfen. Wann sie schaden. Wann sie Geldverschwendung sind : #DerApotheker: Amazon.de: Bücher
Die Wahrheit über unsere Medikamente: Wann sie helfen. Wann sie schaden. Wann sie Geldverschwendung sind | #DerApotheker | ISBN: 9783404060054 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon.

Ihr könnt mein Buch übrigens auch kostenlos als Hörbuch mit einem kostenlosen Audible-Probeabo anhören. Ich nutze Audible selbst seit Jahren und kann es nur empfehlen. #Werbung

Audible Probeabo - Anmelden | Amazon.de
Mit dem Audible Probeabo erhalten Sie jedes Hörbuch für 9,95 EUR pro Monat. Starten Sie mit dem Probeabo und testen Sie 30 Tage kostenlos.

Wenn ihr mich supporten und vielleicht sogar mein Buch mit persönlicher Widmung haben möchtet, schaut mal auf meiner Steady-Seite vorbei.

#DerApotheker 🥷
Ich kläre über Arzneimittel und Pseudomedizin auf, erzähle Geschichten aus der Apotheke, erstelle Schwurbelfrei-Listen. Siehe unten.

Über den selben Link könnt ihr auch meinen täglichen Newsletter #DerApothekerInformiert mit spannenden Fakten aus der Apotheke abonnieren.


Liebe Leserinnen und Leser, bevor das Buch in den Druck ging, habe ich alleine es schon mehrere Male durchgelesen und immer wieder kleine Fehler verbessert. Aber wie es nunmal so ist, fallen einem manche Fehler auch beim hundertsten Mal nicht auf. Natürlich kann eine gedruckte Auflage nicht mehr geändert werden, aber die darauffolgenden können zumindest fehlerfreier sein. Das ist zumindest mein Ziel mit diesem Artikel.

Deshalb möchte ich hier alle Fehler auflisten, die mir und anderen noch aufgefallen sind. Vier Augen sehen mehr als zwei und mehr als vier Augen sehen mehr als vier Augen. 🤔

Falls ihr Fehler entdecken solltet, schreibt mir bitte an [email protected]

Dieser Artikel wird laufend aktualisiert. Bestenfalls aber nicht.

Vielen Dank an alle, die das Buch gekauft haben. Hab ich schon erwähnt, dass ich mich ganz besonders über Rezensionen auf Amazon freue? 😉

In Liebe,

#DerApotheker


Kapitel 1: Warum man ein abschwellendes Nasenspray nicht länger als eine Woche benutzen sollte

Seite 24

Das erklärt möglicherweise, warum Krankenkassen auf Rezept verordnete Nasensprays und -tropfen nur dann bezahlen, wenn sie Benzalkoniumchlorid enthalten.

Das ist zu ungenau: Die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen das Nasenspray und die Nasentropfen, wie andere apothekenpflichtige Arzneimittel, nur für Kinder bis 12 Jahre und Jugendliche mit Entwicklungsstörungen bis 18 Jahre. Nicht für Erwachsene.

Seite 25

Möchte man ein Nasenspray oder Nasentropfen kaufen, empfiehlt es sich immer nach einer konservierungsmittelfreien Variante zu fragen, denn man kann leider nicht pauschal sagen, dass die günstigen Varianten alle kein Konservierungsmittel enthalten und die teuren nicht.

Es muss natürlich "ein" statt "kein" heißen.


Kapitel 7: Warum die Homöopathie nur der monetarisierte Placeboeffekt ist. Teil 1: Die, die es nicht besser wissen

Seite 66

»Hat Sie Ihnen denn auch gesagt, dass diese Arnica-Globuli homöopathisch sind, und deshalb keine Wirkung haben, die über den Placeboeffekt hinausgeht?«

Tausche ein Sie gegen ein sie. Sie muss klein geschrieben werden.


Kapitel 10: Warum pflanzliche Arzneimittel die wahren Chemiebomben sind

Seite 98

Ich habe Sennensblätter statt Sennesblätter (ohne das dritte n) geschrieben. Viermal.

Q: Warum schreibe ich viermal Sennesblätter falsch?

A: Weil ich es mit dem Smartphone geschrieben habe. Beim ersten Mal habe ich mich wohl vertippt, meine Tastatur hat es falsch eingespeichert und ich habe den Wortvorschlag dann jedes Mal angenommen, ohne zu bemerken, dass das Wort falsch geschrieben ist. Uff.


Kapitel 11: Warum man niemals verschweigen sollte, dass man Johanniskraut zu sich nimmt

Seite 100

Das eine ist ein rosa Kassenrezept und das andere eine grünes Empfehlungsrezept.

"ein" nicht eine.


Kapitel 18: Warum ein Arzneimittel verschreibungspflichtig ist

Seite 151

Ich habe selbst schon in einer Apotheke gearbeitet, in der von mir verlangt wurde, dass ich rezeptpflichtige Arzneimittel einfach so abgegebe.

Ich würde ein ge abgeben und mache aus abgegebe abgebe. Klingt eindeutig besser.


Kapitel 20: Warum Hände desinfizieren besser für die Haut ist, als sie zu waschen

Seite 167

»So, vielen Dank. Ich hoffe, Ihren Hände geht's bald besser.«

Klingt falsch. Händen klingt irgendwie besser.


Kapitel 35: Warum ein trockener Husten vom ACE-Hemmer kommen könnte

Seite 259

»Ich schaue mal«, grüße ich zurück und nehme das Rezept entgegen. Anhand ihres Bissabdruckes erkenne ich, dass sie eine Zahnlücke hat. Ich bin zwar kein Zahnarzt, aber das müsste der obere rechte Vierer sein. Zwei-Vier fehlt also.

Es müsste Eins-Vier heißen. Ich bin halt wirklich kein Zahnarzt. Sorry.


Seite 287

Es kann also einen großen Unterschied beim Abnehmen machen, wennn man auf diese Art Kalorien einspart.

Wenn man "wenn" mit drei n schreibt, ist wenn falsch geschrieben.


Vielen Dank an alle, die Fehler gefunden und sie mir geschickt haben!



Du suchst einen schwurbelfreien Arzt oder eine schwurbelfreie Ärztin, eine schwurbelfreie Hebamme oder eine schwurbelfreie Apotheke? Guck mal hier:

#DerApotheker - Die Schwurbelfrei-Listen
Die Links zu meinen drei Schwurbelfrei-Listen.

Hier findest du kurze Artikel über Arzneimittel und mehr.

In zehn Sätzen.

In zehn Sätzen
Bei meiner neuen Artikelreihe “In zehn Sätzen”, versuche ich ein Thema - meistens Wirkstoffe - auf die zehn wichtigsten Sätze zu beschränken.

Lange, ausführliche, für jeden verständliche Artikel über Arzneimittel findest du hier:

#DerApotheker präsentiert: Wirkstoffartikel
Ich möchte eine Datenbank über verschiedene Arzneistoffe erstellen, über die ich sehr ausführlich und leicht verständlich aufkläre. In diesesm Artikel seht ihr, welche schon online sind und welche nach und nach entstehen werden.

Ihr könnt, wenn ihr möchtet, mir einen Earl-Grey-Tee ausgeben. Dafür musst ihr einfach nur auf "#DerApotheker 🥷 jetzt unterstützen €" klicken.

Aber nur, wenn euch dieser Artikel gefallen hat. ❤


Kennt ihr schon meine T-Shirts und Hoodies?

#DerApotheker - Supergeek.de
Er wünscht sich, dass die Apotheken und die Medizin frei von Pseudomedzin sind und, dass während der Corona-Pandemie sich so wenig Menschen wie möglich infizieren. Deshalb wird er nicht müde, darauf hinzuweisen, dass Masken nicht nur getragen, sondern auch korrekt getragen werden sollten. #Maskenkor…

Wenn ihr noch mehr von mir lesen möchtest, schaut mal bei meiner Kolumne auf DAZ.online vorbei:

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/themen/debatte/derapotheker

Ansonsten findet ihr mich auf den folgenden Social-Media-Plattformen:

Twitter: https://twitter.com/ApothekerDer

Instagram: https://www.instagram.com/derapothekeraufinsta/

Facebook: https://www.facebook.com/ApothekerDer

Ich freue mich über jeden neuen Follower.

DANKE FÜR EUREN SUPPORT! ❤️


Kontakt:

[email protected]


#DerApotheker ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Dir gefällt, was #DerApotheker 🥷 schreibt?

Dann unterstütze #DerApotheker 🥷 jetzt direkt: