Mainz - Die SPD steht in Rheinland-Pfalz vor einem Wahlsieg. Das berichtet die "Bild" (Samstagausgabe) unter Berufung auf eine Umfrage des Instituts INSA. Demnach liegen die Sozialdemokraten mittlerweile bei 32 Prozent, zwei Punkte mehr als zu Wochenbeginn.

Die CDU verliert dagegen einen Punkt und kommt nur noch auf 29 Prozent. Die Grünen verlieren zwei Punkte auf zehn Prozent, die FDP kommt auf sieben Prozent (+1). AfD (zehn Prozent), Linke (drei Prozent) und Freie Wähler (vier Prozent) halten ihre Werte. "Die SPD gewinnt klar den Zweikampf mit der CDU um Platz 1. Die Ampel-Partner der SPD gehen gestärkt aus der Landtagswahl hervor, das alles spricht für die Fortsetzung des bisherigen Bündnisses", sagte INSA-Chef Hermann Binkert der "Bild".

Für den "Rheinland-Pfalz-Trend" befragte das Meinungsforschungsinstitut INSA im Auftrag der "Bild" am 11. und 12. März 2021 insgesamt 1.354 Bürger in Rheinland-Pfalz.

Foto: Wahlplakate zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz 2021 (über dts Nachrichtenagentur)