Berlin - Der ungenutzte Lagerbestand an Corona-Impfdosen steigt immer weiter an. 3,5 Millionen Impfdosen werden aktuell in Deutschland gehortet, fast eine Million mehr als letzte Woche.

Das zeigen die aktuellen Daten des RKI und des Gesundheitsministeriums zu Impfungen und Lieferplänen, die der dts Nachrichtenagentur vorliegen. Selbst wenn man für alle 1,8 Millionen Menschen, die derzeit auf ihre Zweitmpfung warten, eine weitere Dosis separat lagert, verbleiben noch immer 1,7 Millionen Einheiten, die sofort für neue Impfungen genutzt werden könnten. Das wird aber nicht von heute auf morgen passieren, denn nur etwa 700.000 Erstimpfungen werden aktuell pro Woche durchgeführt. Und außerdem sollen in der kommenden 9. Kalenderwoche noch über zwei Millionen weitere Impfdosen in Deutschland ankommen.

Foto: Impfzentrum (über dts Nachrichtenagentur)