Berlin - SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach spricht sich strikt gegen Osterurlaub in Deutschland in diesem Jahr aus. "Ich gehe nicht davon aus, dass wir in diesem Jahr Osterurlaub machen können", sagte Lauterbach der "Welt" (Montagausgabe) mit Blick auf die Corona-Lage.

"Wir müssen die Osterwochen nutzen, mit möglichst geringen Kontakten die noch immer drohende dritte Welle mit den gefährlichen Mutationen abzuwenden. Ich wäre schon froh, wenn wir es ohne dritte Welle bis Ostern überhaupt schaffen", so Lauterbach. "Sollte dies gelingen, darf der Erfolg nicht im Urlaub zerstört werden."

Foto: Karl Lauterbach (über dts Nachrichtenagentur)