Arbeitsmarkt

Total 52 Artikel

IW-Studie: 324.731 Fachkräfte fehlen dauerhaft in Deutschland

Köln - In Deutschland haben zwischen Juli 2019 und Juni 2020 im Durchschnitt 324.731 Fachkräfte gefehlt, um alle offenen Stellen zu besetzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben) berichten. Besonders stark vom Fachkräftemangel ist...

Charité-Pflegedirektorin will bessere Gehälter im Pflegeberuf

Berlin - Judith Heepe, Pflegedirektorin der Charité, hat sich für eine bessere Bezahlung von Pflegekräften ausgesprochen. Sie fordert von der Politik, "dass man ein bisschen mehr die Systemrelevanz, die mein Beruf unstrittig innehat, auf politischer Ebene zur Kenntnis nimmt", sagte Heepe der RTL/n-tv-Redaktion. Konkret bedeutet das "ein klareres Zugeständnis,...

Auch Nicht-Ärzte dürfen jetzt Covid-19-Antigentests durchführen

Berlin - Schnelltests auf das neuartige Coronavirus müssen künftig nicht mehr ausschließlich von Ärzten durchgeführt werden. Dies wurde, wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, in der Novelle des Bevölkerungsschutzgesetzes neu geregelt. Bisher gab es den Arztvorbehalt. Das dürfte den Einsatz solcher Antigentests in der Breite - etwa bei...

SPD-Vize will Extra-Urlaub für Beschäftige ohne Homeoffice-Option

Berlin - Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Serpil Midyatli will Beschäftigte mit freien Tagen entschädigen, wenn sie kein Homeoffice machen können. "Wer aufgrund des Charakters seiner Tätigkeit nicht von zu Hause arbeiten kann, sollte deshalb gesetzlich zwei bis fünf zusätzliche Flexi-Tage im Jahr erhalten", sagte Midyatli dem "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe....

Bundestag beschließt Verlängerung der Kurzarbeit

Berlin - Der Bundestag hat die Verlängerung des Kurzarbeitergeldes beschlossen. Der Gesetzentwurf "zur Beschäftigungssicherung infolge der Covid-19-Pandemie" wurde am Freitagvormittag mit den Stimmen der Großen Koalition angenommen, die Oppositionsfraktionen enthielten sich. Mit den Anschlussregelungen für das Kurzarbeitergeld ab Januar 2021 soll für die Unternehmen und Beschäftigten, die von der Covid-19-Pandemie...

Arbeitsminister: Kurzarbeit wichtigstes Mittel zur Jobsicherung

Berlin - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) sieht die Verlängerung des Kurzarbeitergeldes bis Ende 2021 als entscheidendes Instrument, um in der Coronakrise weiterhin Arbeitsplätze sichern zu können. "Um Sicherheit zu geben, ist es wichtig, die Kurzarbeit ins nächste Jahr zu verlängern. Der Bundestag wird das heute beschließen, weil Kurzarbeit wirklich unser...

Vorstoß zur Abmilderung von Sanktionen für Hartz IV-Empfänger

Düsseldorf - NRW und drei weitere Bundesländer unternehmen einen gemeinsamen Vorstoß zur Reform der Grundsicherung für Arbeitsuchende (Hartz IV). Dabei soll "die Leistung und Lebensleistung" der Arbeitsuchenden stärker als bisher berücksichtigt werden, heißt es in einem Eckpunktepapier der Arbeitsminister aus NRW, Bayern, Baden-Württemberg und Mecklenburg-Vorpommern, über das die "Westdeutsche Allgemeine...