Fernsehen

Total 64 Artikel

Zuspruch für MIT-Vorschlag zur Reform der Öffentlich-Rechtlichen

Berlin - Politiker von Union und FDP bewerten den Reformplan der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk positiv. "Der Reformvorschlag der MIT ist innovativ und notwendig", sagte Gitta Connemann (CDU), Kultur- und Medienpolitikerin der Unionsfraktion, der "Welt" (Freitagausgabe). Der öffentlich-rechtliche Rundfunk sei existenziell für die Demokratie. "Doch er...

Zur Gewalt im Fernsehen

Sehr verehrtes Publikum und Zuschauer, hiermit möchte ich gegen Gewalt im Fernsehen bzw. verängstigende, verstörende Filme protestieren! Ich muss sagen, dass ich meinen Vater im blutigen Gras fand, nach dessen Selbstmord und mir schwor keine blutrünstigen, gewaltverherrlichende und verängstigenden Filme, so auch z.B. Tatort oder dergleichen zu sehen! Den...

Unions-Mittelstandsvereinigung verlangt Fusion von ARD und ZDF

Berlin - Die Mittelstandsvereinigung der Union (MIT) plant eine umfangreiche Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Das geht aus einem Papier hervor, das seit 2019 in einer Kommission um den Chef der MIT, Carsten Linnemann und dem parlamentarischen Geschäftsführer der CSU, Stefan Müller, erarbeitet wurde und über das die "Welt" (Donnerstagausgabe) berichtet....

Analyse: Prime Video ist größter Streamingdienst in Deutschland

Berlin - Amazon Prime Video hat die meisten Nutzer aller Abo-Streamingdienste in Deutschland. Laut einer Analyse der Londoner Marktforschungsfirma Ampere Analysis, über die das "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe) berichtet, führte der Dienst Ende 2020 mit 14,6 Millionen aktiven Abonnenten vor Netflix, was in Deutschland 10,9 Millionen Abonnenten hat. Disney+ lag...

Senta Berger: "Ich bereue meine Ungerechtigkeiten"

Berlin - Schauspielerin Senta Berger würde beim Blick auf ihr eigenes Leben nicht sagen, dass sie alles richtig gemacht hat. "Man irrt im Laufe eines Lebens, das geschieht. Ich bereue meine Irrtümer, meine Ungerechtigkeit gegenüber Menschen, denen ich nahe stand, die sich um mich bemüht haben", sagte Berger den Zeitungen...

Streit um Kabelfernseh-Verträge geht in die nächste Runde

Berlin - Der Widerstand gegen die Abschaffung pauschaler Kabel-TV-Verträge gegen wächst: Bei der Bundesratssitzung an diesem Freitag will sich eine Mehrheit gegen die Pläne der Bundesregierung stellen, die das sogenannte Umlage-Privileg abschaffen will. Das schreiben die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Freitagausgaben) unter Berufung auf "Länderkreise". Die Länder wollen demnach einen...

Thomas Gottschalk kritisiert wieder ARD und ZDF

Baden-Baden - TV-Urgestein Thomas Gottschalk hat seine Kritik an den Strukturen der öffentlich-rechtlichen Sender bekräftigt. Gottschalk sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben), "gerade weil" er an das öffentlich rechtliche System glaube, wolle er "nicht schweigend dabei zuschauen, wie es sich zu Tode verwaltet und die Zeichen der Zeit missdeutet". Gottschalk...