Rolf Bidinger

Rolf Bidinger

45 Artikel
  • Mainz
Schauspieler, Regisseur, Schriftsteller, Dozent für Schauspiel, Phonetik, Rhetorik, Sprecher, Kabarettist, Büttenredner

Mein Leben mit Mutter

Wer jemals eine Mutter hatte, der weiß, was dies heißt........

Dichterisches Lexikon

Dichter und ihre zweifelhafte Doppeldeutung!...

Nichts

Die Angst vor der Leere!...

Duett im Himmelreich

Die Großen, die wir vermissen....

Schnee in der Allee

Süßer die Glocken .......

Der Auftragsmörder

Die Adresse sollte jeder Schwiegersohn stets zur Hand haben!...

Drucksache Sorgenbrecher

Morgens am Briefkasten entscheidet es sich wie der Tag wird!...

Mein Verhältnis zu Frauen oder warum ich keins habe

Wenn Sex die Lösung ist, dann habe ich ein Problem ......

Hartz aber herzlich oder endlich Freizeit!

Wie es wirklich ist oder eben nicht.......

Die Taube, die nicht hören wollte

Mord ist noch eines meiner humansten Gedanken!...

Tierische Probleme

In nur vier Zeilen kannst du hier verweilen!...

Brief an Anne Will

Wenn die Verehrung mit einem durchgeht.......

Dezemberblues

Besser jetzt lesen, als wenn es einen unvermittelt trifft!...

Die Hochzeitsrede

Was man nicht so gerne möchte, aber dann doch tut!...

Ungewolltes Mitanhören müssen eines Gespräches

Wenn manche Leute bemerken würden, dass man ihnen zuhört, würden sie ihr Gespräch sicher überdenken!...

... und da war noch sein letzter Wille

Neuer humoristisch komischer Roman! Alle paar Tage ein neues Kapitel. Schon bald im Handel....

Der nächtliche Traum und seine morgendliche, erschreckende Analyse!

Augen zu und durch! E-Book diese Woche kostenlos downloaden! Da wo es gute Bücher gibt....

Die Lüge als letzte Rettung?

„Ich liebe dich!“, ist wohl die meist häufigste Lüge, die oft von einer Notlüge, zu einem Notfall werden kann....

Wenn Papa und Mama zusammen fernsehen!

Hilfeschrei eines analytischen Kindes im Umgang mit seinen Erzeugern!...

Sandkastenkrieg

Es ist ein friedlicher Ort, dort wo Kinder ungestört spielen könnten, wenn sie ohne ihre Mütter dort erscheinen würden....

Die seltsame Entführung des unheimlichen Dr. Wu

Horst Bürger ist ein kleiner Angestellter in einem großen Versicherungsunternehmen. Abgeschottet und alleine, arbeitet er im Kellergeschoss, wo sich das Archiv befindet. Er ist ein „Niemand“ und kann keiner Fliege etwas zuleide tun, denn er ist nicht fähig „Wut“ zu empfinden....

Der Fastnachtsverweigerer

Lachen auf Befehl? Ohne mich!...

Mein neuer bester Freund

Unverhofft kommt oft!...

Symphonie der Nacht

Wenn die Violine anderen aufmüpfigen Instrumenten die Meinung geigt!...

Ich denke nach ...!

Kein Tag vergeht, ohne das ich aufwache. Dieses ungeschriebene Gesetz des menschlichen Daseins, bereitet mir enorme Probleme....

Dir gefällt, was Rolf Bidinger schreibt?

Dann unterstütze Rolf Bidinger jetzt direkt: