Berlin - Ganz Spanien gilt wieder als "Corona-Risikogebiet", inklusive der Kanarischen Inseln. Das teilte das Robert-Koch-Institut am Freitag mit.

Außerdem hat neu ganz Uruguay eine entsprechende Klassifizierung. Im Vereinigten Königreich gilt nun auch das britische Überseegebiet Bermuda Inseln als Risikogebiet, in Estland die Region Pärnu, in Finnland die Region Varsinais-Suomi. Mit rund 200 Neuinfektionen je Woche und 100.000 Einwohner ist Deutschland nach seinen eigenen Kriterien allerdings auch selbst weiterhin ein Hochrisikogebiet.

Foto: Tower am Flughafen Teneriffa-Süd (über dts Nachrichtenagentur)