Kino

Total 9 Artikel

Kinobranche drängt Bund zur Auszahlung der Novemberhilfen

Berlin - Der Hauptverband Deutscher Filmtheater (HDF) fordert in einem Brief an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) und Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) die "Auszahlung der ausstehenden Gelder noch im Januar zu veranlassen". Ansonsten drohe eine "Insolvenzwelle noch nicht absehbaren Ausmaßes", zitiert die "Bild" (Donnerstagausgabe) aus dem Schreiben. Die Mitgliedsunternehmen haben bislang...

Bundesregierung beschließt neues Filmförderungsgesetz

Berlin - Die Bundesregierung hat eine Änderung des Filmförderungsgesetzes (FFG) auf den Weg gebracht. Das Kabinett beschloss am Mittwoch einen entsprechenden Entwurf, der von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) vorgelegt wurde. Das FFG regelt die Filmförderung durch die Filmförderungsanstalt (FFA). Der Entwurf sieht pandemiebedingte Anpassungen bei den Fördervoraussetzungen, den Sperrfristen sowie...

Bund verstärkt Kinoförderung

Berlin - Der Bund will die Förderung von Kinos während der Coronakrise weiter verstärken. Das bestehende Förderprogramm werde fortgesetzt und um weitere drei Millionen Euro erhöht, teilte die Bundesregierung am Donnerstag mit. Die zusätzlichen Mittel stammen demnach aus einem Rettungs- und Zukunftsprogramm. Ziel sei es, Kinos insbesondere im ländlichen Raum...

Ken Duken futterte sich für Rolle in Dokudrama acht Kilo an

Berlin - Schauspieler Ken Duken hat sich für seine neue Rolle als Hans Albers nicht nur ausgiebig vorbereitet, sondern auch körperlich zugelegt. "Ich habe mir acht Kilo draufgefressen, um den alten Hans mit Bauch zu spielen", sagt er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Und die ewig jugendliche Frische musste ich dann mit...

Berlinale-Geschäftsführerin glaubt nicht an Ende des Kinos

Berlin - Berlinale-Geschäftsführerin Mariette Rissenbeek glaubt, dass die Corona-Pandemie die Kinolandschaft langfristig verändern könnte - aber nicht an ein Kino-Aus. "Ich hoffe sehr, dass die Zuschauer, die jetzt schon so lange aufs Kino verzichten müssen, wieder vor die große Leinwand zurückkehren", sagt Rissenbeek dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Vielleicht müssen sich die...

Kulturstaatsministerin verteidigt Corona-Strategie

Berlin - Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat den Vorwurf zurückgewiesen, dass die Bundesregierung bei ihren Corona-Beschlüssen die Belange von Kulturschaffenden übergangen habe. "Niemand in der Bundesregierung greift kalt lächelnd in Grundrechte ein, und es wird auch niemand zum Bettler gemacht", sagte sie dem "Mannheimer Morgen". Die Schließung der Kultureinrichtungen sei...

George Clooney schließt Wechsel in die Politik aus

Los Angeles - Hollywood-Schauspieler George Clooney fürchtet, dass die Welt zugrunde geht. Die Erde stehe vor einer globalen Katastrophe, sagte der 59-Jährige den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben) mit Verweis auf den Klimawandel und die Spaltung der Gesellschaft. "Wenn das so weitergeht, dann landen wir in 30 Jahren in einer Welt,...