Iran

Total 7 Artikel

US-Außenminister warnt Bundesregierung vor Geschäften mit dem Iran

Washington - Der scheidende US-Außenminister Mike Pompeo warnt die Bundesregierung eindringlich vor Geschäften mit dem Iran. "Die Islamische Republik Iran bietet denselben Terroristen Unterschlupf, die für die Gräueltaten vom 11. September verantwortlich sind und die auch in Europa, Afrika und dem Nahen Osten Terroranschläge verübten", sagte er der "Bild" (Donnerstagausgabe)...

Sein Name ist >Fisch<

Bei unserer ersten Begegnung reichte ich ihm meine Hand und sagte artig meinen Namen: „Thomas. Und wer bist Du?“ „Mein Name ist Mensch, und ich bin über Zehntausend Jahre alt und mein Name ist Mensch. Kannst mich aber auch >Fisch< nennen.“...

Union will Sanktionen gegen den Iran - SPD wiegelt ab

Berlin/Teheran - Die Ankündigung der iranischen Regierung, mit der Anreicherung von Uran erneut gegen das Atomabkommen zu verstoßen, hat in Deutschland die Forderung nach Sanktionen ausgelöst. Der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, Jürgen Hardt, nannte es gegenüber den Zeitungen der "Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft" (Montagausgaben) eine "Provokation", dass der Iran...

Navid Kermani: Neuer Iran-Atomdeal muss Menschenrechte einschließen

Berlin - Der Schriftsteller Navid Kermani hat sich für weitere Verhandlungen des Westens mit den Machthabern im Iran ausgesprochen. "Aber viele Iraner fürchten, dass der Westen über die Aussicht auf einen neuen Atomdeal einmal mehr die Lage der Menschenrechte ignoriert", sagte der Autor der Wochenzeitung "Die Zeit". Deren Einhaltung müsse...

Europäer werfen Iran Verstöße gegen Atomdeal vor

Berlin/Paris/London - Die Regierungen Deutschlands, Frankreichs und des Vereinigten Königreichs haben dem Iran Verstöße gegen die Wiener Nuklearvereinbarung (JCPOA) vorgeworfen. "Irans jüngste Ankündigung gegenüber der IAEO, dass beabsichtigt sei, drei zusätzliche Kaskaden fortschrittlicher Zentrifugen in der Urananreicherungsanlage in Natanz zu installieren, verstößt gegen den JCPOA und ist zutiefst...

Außenminister will "Nuklearabkommen Plus" mit Iran

Berlin - Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) rechnet damit, dass das iranische Nuklearabkommen mit der designierten US-Administration neu ausgehandelt werden muss. "Eine Rückkehr zum bisherigen Abkommen wird nicht ausreichen", sagte Maas dem "Spiegel". "Es wird eine Art `Nuklearabkommen Plus` geben müssen, was auch in unserem Interesse liegt", so Maas. "Wir haben...

Maas verurteilt Tötung eines iranischen Atomwissenschaftlers

Berlin - Außenminister Heiko Maas hat sich "sehr beunruhigt" über die Entwicklung im Mittleren Osten gezeigt. Die Tötung des iranischen Atomwissenschaftlers Mohsen Fakhrizadeh spitze die Lage in der Region erneut zu – "in einer Zeit, in der wir gerade eine solche Eskalation überhaupt nicht gebrauchen können", sagte der SPD-Politiker den Zeitungen...