A. M. Berger

A. M. Berger

46 Artikel
  • Schweiz
Bescheidener Hausierer von Geschichten und Traktaten.

Willkür? Infantilität? Nein, Emotionalität

Der Poststrukturalismus verbirgt im Grunde nichts anderes als die Kapitulation gegenüber der unendlichen Schwierigkeit, die Realität vollends zu begreifen....

Buchauszug "Mendacia - Die Verschwörung"

Auszug aus dem Roman "Mendacia - Die Verschwörung" von A. M. Berger...

Die Werte der Aufklärung als Antwort auf die Herausforderungen der Postmoderne

Die Aufklärung definierte einst Methoden wie Empirismus und Dialektik, um einen Ansatz von objektiver Realität in Form von Tatsachen, Fakten oder Rückschlüssen zu erkennen, welche logisch nachvollziehbar sind und somit auch weitgehende Anerkennung finden....

Anmerkungen zur Postmoderne (9): Die Fassade einer Wertvorstellung

Warum pocht man so sehr auf die Wertvorstellung der Meinungsfreiheit und fordert zugleich konstant Zensur von Meinungen und Auffassungen die man nicht mag?...

Hochkonjunktur für totalitaristische Rhetorik

och perverser wird die Sache dadurch, dass die Medien sich zugleich zu den Hütern der guten Moral aufspielen, zu Richter, Geschworenen und Henker zugleich....

Die Angst, ohne Leuchtturm zu segeln

Während wir gelernt haben, mit den Begrenzungen unserer sinnlichen Wahrnehmung umzugehen, so ist es mit der Wahrnehmung bildlich übertragener Informationen nicht ganz so einfach....

Radikalisierung durch Verschwörungstheorie

Es ist inzwischen vollkommen normal geworden, dass man ohne weiteres behaupten kann, jegliche kontroverse oder etwas aggressiv geäusserte Meinung oder Behauptung würde Gewalt und Verbrechen säen....

Warum 'Systemhumor' unlustig ist

„Systemhumor“ ist der Versuch von Humor, der sich markant auf die Seite der Macht bzw. des Mainstream stellt, und von dieser Position aus über die abweichenden Standpunkte herzieht....

Anmerkungen zur Postmoderne (9): „Ein Weib tut wenig, plaudert viel.“

So gesehen, gibt es eigentlich keinen Grund, ohne Weiteres das Frauenbild, welches in der Zauberflöte präsentiert wird, unverweilt als wider den aufgeklärten Idealen zu verwerfen....

Was hält die gesellschaftliche Ordnung aufrecht?

Was also, wenn eine Mehrheit diese Ordnung nicht bereit ist zu tragen? Es wäre schlicht unmöglich für die Ordnungskräfte, in einer solchen Situation Ordnung aufzuzwingen....

Die USA isolieren sich

Was also bis vor kurzem die unanfechtbare Stärke der USA ausmachte, wendet sich nun zur selbstzerstörerischen Angewohnheit, welche nach und nach deren Einfluss erodiert....

Demokratie ist rechtsextrem

Wenn die freie Rede zum Problem wird, weil sie zulässt dass auch rechtsextreme Sachen gesagt werden, dann ist zu befürchten, dass genau diese Auffassung bald auf die Demokratie überschwappt....

Anmerkungen zur Postmoderne (8): Werte sind da, um missachtet zu werden

Vermeintliche Werte werden mit ihrer Antithese konfrontiert, und die Synthese hieraus ist lediglich das Umgehen des ursprünglichen Wertes....

Anmerkungen zur Postmoderne (7): Realität und Erkenntnis

Ein überaus bizarres Phänomen des postmodernen Zeitgeistes ist es, dass von wem eine Realität beschreibt, folglich angenommen wird, er fände diese Realität gut, oder es sei gar ein Realitätskonstrukt nach seinem eigenen gefallen....

Anmerkungen zur Postmoderne (6): Fortschritt und Postmoderne vertragen sich schlecht

Wenn also die Verneinung der Realität sich im Zeitgeist festsetzt, so wird die Erkenntnis von Realität, und entsprechend auch der Fortschritt, nicht mehr möglich....

Wir brauchen jemanden zu hassen; oder, die Rationalität des Irrationalen

Womöglich ist das nicht anerkennen wollen dieses menschlichen Triebes, dieser Irrationalität die uns allen inne wohnt, was zu den schlimmsten Auswüchsen führt....

Die Woken diktieren die Regeln

Inzwischen ist Einwirkung der Intersektionalität erreicht, wo man Konzerte absagt, Bankkonten sperrt, Filme nicht mehr zeigt, Leute von ihrer Arbeit entlassen werden, usw., im Grunde das, was in einem totalitaristischen Staat mit Abweichlern geschieht....

Experten sind auch nur Menschen; oder, die Anbrechende Technokratie

Die heutige Welt ist sehr Komplex, doch zum Glück gibt es aber für jedes Thema einen ganzen Haufen von Experten, die uns alles erklären können....

Elendige Intelligenz

Die besten Voraussetzungen für ein erfülltes und erfolgreiches Leben hat ohne Zweifel der mittelmässige Intellekt....

Anmerkungen zur Postmoderne (5): 'Ist' und 'Soll'; oder, warum Journalismus nicht mehr möglich ist

Indem nicht mehr zwischen Realität und Simulation unterschieden wird, werden reflexartig die Bilder gewählt, welche den ursprünglich ersuchten Gedanken untermauern, was emotionale Ansichten, das „soll“, mit vermeintlicher Realität, dem „ist“, gleichsetzen....

Anmerkungen zur Postmoderne (4): „Mach nicht so ein Gesicht“

So lange man ein passendes Bild der Realität aufzeichnen kann, ist es nicht weiter wichtig, ob dieses auch tatsächlich der Realität treu ist, oder in Form eines Simulacrum etwas zeigt, was gar nicht existiert....

Dekadenz durch Nihilismus

Der grundlegende Unterschied der Betrachtung von Traditionalismus und Progressivismus ist darin zu finden, was der Sinn der Gesellschaft und folglich was der Sinn des Lebens ist....

Der schmachvolle Tod der Debattenkultur

Die Debattenkultur auf Grundlage von Dialektik scheint heute nach und nach den Weg des Dodos zu gehen. Nur noch selten ist zu erkennen, dass Ansichten oder Behauptungen dialektisch unterbreitet werden. Emotion reicht oftmals als Begründung aus....

Politisches Networking ist keine Verschwörungstheorie

Das Endresultat dieser Entwicklung zeigt die Europäische Politik, geführt von uninspirierten Karrieristen, die scheinbar nicht die leiseste Ahnung über Funktionsgrundlagen der Wirtschaft haben....

Hysteritarismus, Phänomen unserer Zeit

Betrachtet man die soziopolitischen Affairen der letzten Jahre unter diesem Aspekt, so lassen sie sich klar einordnen, und deren Funktionsweise erkennen. Hierdurch erlangt der gesellschaftliche Zerfall in die Irrationalität ein nachvollziehbares Verhaltensmuster mit klar erkennbaren Mechanismen....