Barbara Barkhausen

Barbara Barkhausen

22 Artikel
  • Sydney
Print-, Radio und TV-Journalistin, arbeitet seit 2002 als freie Auslandskorrespondentin im australischen Sydney.

Wie Indonesiens Kinder unter der Pandemie leiden

In Indonesien trifft die Delta-Variante auf eine ohnehin schon geschwächte Bevölkerung. Nach Brasilien und Indien ist der südostasiatische Staat das neue Epizentrum der Pandemie. Auch über 700 Kinder sind dort inzwischen an Covid gestorben. Unter den Überlebenden grassiert die Armut....

Corona-Krise im Paradies: Wettlauf gegen die Zeit

Noch vor vier Monaten hatte Fidschi wie viele andere Pazifikstaaten die Pandemie bestens im Griff. Selbst ein Reisekorridor mit Australien und Neuseeland war im Gespräch. Doch ein Ausbruch der Delta-Variante hat den Inselstaat nun in eine schwere Krise gestürzt. Die Impfkampagne wird zum Wettlauf gegen die Zeit. Zwischen März 2020...

Indonesien ist das neue Epizentrum der Pandemie

Südostasien hat die Pandemie 2020 relativ gut überstanden. Doch nun breitet sich die Delta-Variante unkontrolliert aus. Besonders stark betroffen ist Indonesien, wo sich eine Tragödie ähnlich wie in Indien anzubahnen scheint. Schon jetzt sind Krankenhäuser überlaufen und der Sauerstoff wird knapp....

Covid-Isolation hat Immunsystem der Kinder stark geschwächt

In Neuseeland explodieren die Fälle von Kindern, die mit Atemwegserkrankungen in Krankenhäuser eingeliefert werden. Experten sehen die Schuld bei der Isolation während der Pandemie. Diese hat das Immunsystem der Menschen geschwächt. Vor allem Kinder sind die Leidtragenden....

Coronaviren: Auf der Suche nach den Anfängen

Weltweit suchen Forscher nach dem Ursprung der Pandemie: Australische Wissenschaftler haben nun festgestellt, dass das Virus besser darauf ausgerichtet ist, menschliche Zellen zu infizieren als beispielsweise die von Fledermäusen. Hinweise gibt auch eine Studie, die in die Vergangenheit blickt....

Forschung: Klimawandel macht auch Meereswellen gefährlicher

Der Klimawandel lässt durch die Erwärmung des Wassers den Meeresspiegel ansteigen. Dies gefährdet vor allem niedrig liegende Landstriche und Inseln. Nun haben Forscher herausgefunden, dass der Klimawandel auch Wellen deutlich stärker macht. Die Südhalbkugel ist davon besonders betroffen....

West-Papua wird immer mehr zum Pulverfass

Indonesien ist die drittgrößte Demokratie der Welt und die größte Volkswirtschaft im schnell wachsenden Südostasien. Doch in der rohstoffreichen Provinz West-Papua summieren sich die Menschenrechtsverletzungen. Der Konflikt zwischen indonesischem Militär und indigener Bevölkerung spitzt sich zu. Während die weltweite Aufmerksamkeit auf den Konfliktherden in Gaza und Myanmar liegt und das...

Australier wollen Rätsel aus dem Jahr 1948 lösen

Vor über 70 Jahren wurde der Leichnam eines Mannes auf dem Somerton-Strand in Adelaide gefunden. Bis heute sind die Todesursache und die Identität des Mannes ein Rätsel, obwohl es jede Menge geheimnisvoller Hinweise gibt. Am Mittwoch wurde die Leiche nun exhumiert, um das Rätsel vielleicht doch noch zu lösen. War...

Dieses Krokodil fraß keine kleinen Dinge

Paläontologen haben im australischen Outback den Schädel eines uralten Krokodils entdeckt. Die inzwischen ausgestorbene Art lebte vor acht Millionen Jahren im heute trockenen Landesinneren. Auf dem Speiseplan stand wohl die damalige Megafauna des Kontinents. Rote Erde und Sand wohin das Auge blickt. Nur vereinzelt ragen dornige Büsche und sperriges Spinifexgras...

Samoa: Machtspiele in der Südsee

Über 20 Jahre war Samoas Premierminister souverän an der Macht. Doch bei der Wahl im April lieferte er sich plötzlich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Chefin der neu gegründeten Opposition. Seitdem zermürben Machtspiele das Land in der Südsee....

Bis heute: Sehnsucht nach dem Uluru

Der Uluru, Australiens berühmtes Wahrzeichen, übt auf viele Menschen eine besondere Anziehungskraft aus. Auch Christina Wechsel zieht er magisch an und das, obwohl eine Reise dorthin ihr Leben für immer veränderte. Einmal den Uluru, den heiligen Berg der australischen Ureinwohner zu sehen, ist Christina Wechsels großer Traum. Dreimal wollte sie...

China wirft Australien „Mentalität des Kalten Krieges“ vor

Der Krieg der Worte zwischen Australien und China spitzt sich zu. Nachdem mehrere australische Politiker vor einem Krieg in der Region gewarnt haben und die Militäreinrichtungen im Norden Australiens ausgebaut werden sollen, hat China mit scharfen Worten reagiert....

Indigenes Australien: Zurück zu den Wurzeln

Indigene Kinder haben es in Australien nicht immer einfach. Die Kluft zwischen Ureinwohnern und dem Rest der Bevölkerung ist nach wie vor groß. Gleichzeitig entfernen sie sich von ihren Wurzeln. Ein Mentorenprogramm für indigene Kinder will Abhilfe schaffen. Trevor Evans zeigt stolz auf das Gemälde, an dem alle seine Schützlinge...

Wilder Westen gegen die Corona-Langeweile

Weil er sich in der Hotelquarantäne über zu viel Müll ärgerte und ihm langweilig war, hat ein Art Director in Australien seine Kreativität spielen lassen. Seine lustigen Kreationen – darunter der Papp-Gaul Russell – erfreuen inzwischen Menschen auf der ganzen Welt. David Marriott sitzt derzeit alleine in einem Hotelzimmer in Brisbane. Nach...

Lord Howe: Paradies ohne Ratten

Seit 15 Monaten ist Australiens Südseeparadies Lord Howe rattenfrei. Zuvor hatten rund 300.000 der Nager die Tier- und Pflanzenwelt der Insel an den Rand des Kollapses gebracht. Die „Wiedergeburt“ der Insel ist beeindruckend....

Der Känguru-Krieg

Zwischen den USA und Australien ist ein Streit um Australiens Wappentier – das Känguru – entbrannt. Eine neue Gesetzesvorlage in den USA will den Import von Känguru-Produkten stoppen. Vor allem für die indigene Bevölkerung Australiens wäre dies ein herber Schlag. Die amerikanische Kampagne arbeitet mit Emotionen. Ein etwa einminütiger Film „spult“ zurück,...

Dieser Forscher hat die Korallen der Welt gezählt

Der deutsche Korallenexperte Andreas Dietzel hat die Monate der Pandemie für eine Bestandsaufnahme sämtlicher Korallen dieser Erde genutzt. Dabei stieß er auf erstaunliche Erkenntnisse. Korallen sind eines der Sinnbilder für den Klimawandel geworden. Erhitzt sich das Meerwasser, so verwandeln sich die zuvor farbenreichen Meerestiere in weiße und schwarze Gerippe. Ist...

Australien: Der Klima-Hochstapler

Nachdem eine UN-Analyse aufzeigt, wie die Welt versagt, den Klimawandel zu bekämpfen, steht Australien verstärkt im Kreuzfeuer der Kritik. Das Land will seine ohnehin schwachen Emissionsziele bis 2030 bisher nicht aufbessern. Der Druck aus dem Ausland, aber auch von Forschern im Land wächst. Fragt man Regierungsvertreter, so läuft es bestens...

Vor 42.000 Jahren: Als das Magnetfeld der Erde kippte

Vor 42.000 Jahren gab es zum letzten Mal einen Polsprung. Die Folgen für Mensch, Tier und Klima waren verheerend. Eine Studie zeichnet die apokalyptischen Bedingungen nach, die auch für das Aussterben der Neandertaler verantwortlich gewesen sein könnten....

Hat der Tasmanische Tiger bis ins 21. Jahrhundert überlebt?

Das letzte bekannte Exemplar des Tasmanischen Tigers ist 1936 gestorben. Kurz danach soll die Tierart auch in der Wildnis ausgestorben sein. Eine neue Untersuchung stellt jetzt jedoch die Behauptung auf, der Raubbeutler habe noch viel länger gelebt. Möglicherweise sei er bis heute am Leben....

Diese Länder meistern die Pandemie bisher am besten

In manchen Ländern läuft das Leben inzwischen beinahe wieder normal, in anderen häufen sich die Todeszahlen. Eine Analyse zeigt nun auf, wer bisher am besten und wer am schlechtesten durch die Pandemie gekommen ist....

ZeroCovid – Australien macht es vor

Mit der Initiative #ZeroCovid rufen Wissenschaftler, Aktivisten und Gesundheitspersonal auf, den Lockdown nochmals deutlich zu verschärfen. Doch ist eine so aggressive Strategie für Europa realistisch? Ein Blick nach Australien zeigt: Die Methode kann funktionieren – doch sie erfordert einige Opfer....

Dir gefällt, was Barbara Barkhausen schreibt?

Dann unterstütze Barbara Barkhausen jetzt direkt: