Jürgen Müller

Jürgen Müller

19 Artikel
  • München
Realistischer Exrealo, rasender Entschleuniger, politisch Verwahrloster und irgendwas mit Recht.

Wo ist Eure rote Linie?

Ich frage mich nach allem, was bisher passiert ist, nach so vielen undenkbaren Grenzüberschreitungen, wo denn bei den Menschen die Grenze erreicht ist? Wie weit wollen sie noch gehen?...

Handelt!

Versucht es wenigstens. Wenn sich nichts ändert, könnt Ihr danach immer noch weiter in Angst leben und an der gesellschaftlichen Spaltung mitwirken....

Warum alle Bundestagsparteien unwählbar sind

(K)ein Kreuz - mit und an der Schicksalswahl. Vielleicht mache ich dieses Mal einfach ein riesiges großes Kreuz über den kompletten Wahlzettel....

Quintessenz - wir brauchen eine wirkliche for-future-Bewegung

Meine Schlussfolgerung aus den letzten Monaten und warum wir eine wirkliche for-future-Bewegung bräuchten....

Leitmedien - seriöse Quellen?

Ist wirklich alles, was sich außerhalb der Leitmedien abspielt unseriös? Kann man wirklich die Leitmedien in der Coronakrise noch als seriöse Quellen bezeichnen?...

Während der Anfänge

Rechtsstaat ausgehebelt, Föderalismus torpediert, Gewaltenteilung beschädigt, Grundrechte ausgesetzt: Wann beginnt das so oft bemühte "Wehret den Anfängen"?...

Intensivbettenauslastung - eine weitere Datenkatastrophe

Die Überlastung der Intensivstationen war das von der Politik und insbesondere der Kanzlerin an die Wand gemalte Horrorszenario, das zur größten Umgestaltung unserer Demokratie geführt hat. Auf Grundlage nicht valider Zahlen....

Masken machen MIES

Masken für Kinder sind nicht nur psychologisch höchst bedenklich, sie dürften kaum eine Auswirkung auf die Epidemie haben und nach jüngsten Studien muss man sie gar als gefährlich einstufen. Ich halte mittlerweile eine Anordnung zum Maskentragen auch für strafrechtlich relevant. Aber unabhängig vom strafrechtlichen, dürfen sich alle mal fragen, was...

Garbage in, garbage out

Wissenschaft in Corona-Zeiten: Arbeiten Wissenschaftler mit Schrottzahlen, die offiziell produziert werden, werden nicht etwa die Behörden und Politiker kritisiert, die für den Schrott verantwortlich sind, sondern die Wissenschaftler....

Corona-Impfung: Schwierige Gemengelelage?

Es darf keinen unmittelbaren und auch keinen mittelbaren Impfzwang geben bei einer Krankheit, die nicht sonderlich gefährlich und gut behandelbar ist, zumal nicht mit experimentellen und offensichtlich nicht ungefährlichen Impfstoffen. Sonst wäre der Titel dieses Artikels mehr als begründet....

Ich weiß nicht, was richtig ist

Was richtig ist? Keine Ahnung. Aber manches fühlt sich nicht richtig an. Ganz und gar nicht richtig....

Corona-Impfung: Glyphosat für das Immunsystem?

Warum lassen sich Umweltschützer, die einstmals gegen Gentechnik und Konzernmacht auf die Straße gingen unter dem Propaganda-Euphemismus der "Solidarität", die keine ist, selbst in gentechnisch veränderte Organismen verwandeln? Eine Aufarbeitung....

Klimawahl? Schicksalswahl!

Der Artikel erschien bereits am 25.9. auf medium.com. Ich war maßgeblich mit dafür verantwortlich, dass München den Klimanotstand ausgerufen hat. Das war mein größter politischer Fehler wie ich in der Coronakrise schmerzhaft lernen musste....

Wir schaffen das (alles ab)

Ich muss schon sagen: Da hab ich einiges verpasst in den letzten Jahren. Ich habe Konzerne gemieden, wo es ging und die lokale Wirtschaft unterstützt. Ich habe mich für Demokratie, Rechtsstaat, Gerechtigkeit und Umweltschutz eingesetzt und bin dabei immer lokaler und regionaler geworden. Eigentlich sehe ich das nach wie vor...

Demokratiezersetzung 2.0

Was genau versteht denn die Umweltbewegung eigentlich unter system change? Was versteht Fridays for Future unter system change? Wer die Machtfrage nicht stellt, gestaltet nicht, sondern wird gestaltet....

Mein Projekt: Baumarkt-Einkauf

Nach mehr als einem Jahr Pandemieerfahrung lechzen die Menschen nach Regeln und die Politiker geben sie ihnen. Die Regeln sind teils unlogisch und sinnlos, werden aber gleichwohl mit Verve umgesetzt. Und alle befolgen sie brav, egal was sie bedeuten....

Sperrstunde! Zahlen bitte!

Die Aufregung und das Unverständnis, das der Aktion #allesdichtmachen entgegengebracht wurde, hat erneut gezeigt, wie sehr die Debattenräume verengt sind. Eine subjektive Einordnung....

Stop the noise, break the silence!

Am kommenden Mittwoch steht nicht weniger im Bundestag zur Verhandlung, als der größte Umbau unserer Demokratie. Eine umfassende Einordnung erscheint notwendig. Es ist eine Warnung, dass wir Gefahr laufen könnten, in mindestens einen autoritären Staat abzudriften....

Plädoyer für eine Ernährungswende

Wir brauchen die Ernährungswende. Wir brauchen sie jetzt und sie ist auch zu einem großen Teil sofort machbar im Vergleich zu den anderen großen Baustellen wie der Energiewende und der Mobilitätswende....

Dir gefällt, was Jürgen Müller schreibt?

Dann unterstütze Jürgen Müller jetzt direkt: